Beruf & Bildung

Über den BLU

Kurz und knapp

Der Bundesverband Lohnunternehmen (kurz BLU) ist die Dachorganisation von insgesamt 12 angeschlossenen Landesverbänden sowie Landes- und Fachgruppen der Lohnunternehmer in Deutschland.



Er vertritt die Interessen gegenüber Politik, Wirtschaft und Verwaltung von mehr als 2.000 Lohnunternehmern – begleitet von 350 Fördermitgliedern – und betreut sie durch das professionelle Netzwerk des BLU, seiner Landesverbände und Landesgruppen.

Dank ihrer Ausstattung mit moderner Landtechnik können Lohnunternehmer den landwirtschaftlichen Betrieben Agrardienstleistungen in hoher Qualität preiswert zur Verfügung stellen. Für die Rahmenbedingungen seiner Mitglieder sorgt der BLU. Das ist ein wesentlicher Grund, warum die Mitgliederzahlen ständig steigen. Lohnunternehmer wollen dabei sein und von einer starken Berufsorganisation profitieren.

Ein Team von 20 Mitarbeitern in der Geschäftsstelle in Riehe bei Hannover berät die Mitgliedsbetriebe in allen Fragen ihrer täglichen Arbeit.

Auf der anderen Seite der Medaille prägt das Ehrenamt das Verbandsgeschäft. Ohne die Bindung zur Praxis fehlt die Durchschlagskraft der Argumente. Die Präsidien verstärken den Draht zu den Mitgliedsbetrieben und gewährleisten so den unternehmerischen Hintergrund bei allen Planungen und Maßnahmen des Verbandes.

Die Organe des BLU sind: