Beruf & Bildung

Rechtsberatung für Lohnunternehmer

Rechtsfragen und rechtliche Probleme durchziehen jeden Bereich des Lebens – egal, ob privat oder in unternehmerischer Hinsicht.
Wollen Sie z. B. eine neue Maschine kaufen, einen Arbeitnehmer anstellen oder entlassen, einen verbindlichen Werkvertrag mit einem großen Auftraggeber für mehrere Jahre abschließen, Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) speziell für Ihr Unternehmen einführen, die Erbfolge in Ihrer Familie planen oder die Gründung einer Gesellschaft oder die Übergabe Ihres Betriebs vorbereiten – die eigene Rechtsabteilung steht Mitgliedern des Verbandes zur Verfügung.

Dabei werden Sie von Rechtsexperten betreut, die seit Jahren ausschließlich die Berufsgruppe der Lohnunternehmer beraten und aufgrund mehrjähriger Erfahrungen die speziellen Gegebenheiten und Problemstellungen der Berufsgruppe bestens kennen. Die Beratung erstreckt sich dabei auf alle in Frage kommenden Lebensbereiche. Mit Hilfe von Mustervorlagen, die für eingeloggte Mitglieder in der Download Center zur Ansicht und zum Herunterladen zur Verfügung stehen, können Sie schnell und rechtssicher Ihre Probleme einer Lösung zuführen – die Endkontrolle durch die Rechtsexperten schafft dann endgültige und auf Ihren konkreten Einzelfall bezogene Sicherheit.

Die Rechtsberater des BLU freuen sich auf Ihre Rückmeldung.

Recht gut erklärt - Eine Serie aus dem BLU-Studio

Unsere Juristen Pirko Renftel und Sebastian Persinski fassen kurz und prägnant wichtige Themen zusammen, die für Sie als Lohnunternehmer wichtig sind. Mit dieser Serie möchten wir einen ersten Einblick in die Themen geben, zu denen unsere Rechtsexperten am häufigsten gefragt werden. Zwar ersetzt keins der Videos eine umfassende Beratung, dennoch können sie für den ersten Überblick, oder als Gedankenstütze nach einer Rechtsberatung helfen.

In der 4. Folge geht es um das Güterkraftverkehrsgesetz und die entsprechende Genehmigung dafür. Pirko Renftel hat die Infos als Überblick zusammengetragen.



In der 3. Folge geht es um das Kraftfahrzeugsteuerrecht. Brauche ich ein grünes oder schwarzes Kennzeichen für meinen Schlepper? Was muss das Hauptzollamt gemeldet bekommen? Und wann bin ich steuerbefreit? All das erklärt Ihnen Sebastian Persinski im Video.




In der 2. Folge geht es um das EG-Kontrollgerät. Wer es braucht und wer es nicht braucht, welche Ausnahmen es gibt und was ein 100km Radius damit zu tun hat erfahrt ihr im Video!




Wir starten mit der ersten Folge. Es geht um die Führerscheinklasse T. Sebastian Persinski hat die Infos als Überblick zusammengetragen.




Ihre Ansprechpartner!

Rechtsreferent Ass.-Jur.
Pirko Renftel
Telefon: 05031 51945-22
Fax: 05031 51945-2827
E-Mail:


Rechtsreferent Ass.-Jur.
Sebastian Persinski
Telefon: 05031 51945-15
Fax: 05031 51945-2827
E-Mail:

Kontaktieren Sie uns!

Kontaktieren Sie uns!