Beruf & Bildung
11.09.2017

Neue Düngeverordnung – Theorie trifft Praxis

Herausforderungen für die Lohnunternehmen

Die neue Düngeverordnung ist im Frühjahr 2017 verabschiedet worden und regelt erstmals, aber deutlich spürbar die Aktivitäten im Herbst 2017. Die verschiedenen Regelungen zur Düngungspraxis in der Landwirtschaft lösen große Reaktionen bei Agrariern und Dienstleistern aus.

Auf den ersten Blick müssen sich die Lohnunternehmen in der Wirtschaftsdüngung auf technisch anspruchsvollere und  umweltfreundlichere Ausbringungsverfahren einstellen und „mehr Menge in weniger Zeit“ bewegen. Darüber hinaus sind aber weitere Veränderungen bei allen Prozessbeteiligten deutlich zu erkennen.

Hinweis:
Das Lesen diese Artikels ist Verbandsmitgliedern vorbehalten. Wenn Sie Mitglied sind, können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen.

Sind Sie Nichtmitglied und an einer Mitgliedschaft interessiert, schicken Sie uns eine Nachricht.

zur Übersicht