Beruf & Bildung
07.08.2017

Arbeitskreis Nachwuchsführungskräfte des Agroservice & Lohnunternehmerverbandes auf Exkursion

Eine Exkursion führte die Mitglieder des Arbeitskreises Nachwuchsführungskräfte des in ganz Ostdeutschland tätigen Agroservice & Lohnunternehmerverbandes e.V. am 22. und 23. Juni 2017 nach Thüringen.

Treffpunkt war am Vormittag des 22. Juni die Mörsdorfer Agro-Service GmbH in Mörsdorf, wo unser Präsidiumsmitglied Klaus Scheibe die Teilnehmer in seinem Unternehmen begrüßte. Gleich danach ging es zu einem Feld, wo die umweltschonende Gülleausbringetechnik des Unternehmens beim Einsatz erlebt werden konnte. Durch das direkte Einbringen der Gülle in den Boden ist die Geruchsbelästigung nur gering und die Nährstoffausnutzung hoch. Anschließend fuhren die Teilnehmer zu einem Technikstützpunkt, wo Klaus Scheibe nach einem Thüringer Mittagsimbiss die Entwicklung seines Unternehmens von den schwierigen Anfängen bis zur Gegenwart schilderte. Es gehört heute zu den führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Ausbringung organischer Dünger. Nach einer Fahrt zum Agrarzentrum Neustadt/Orla der RWZ Rhein-Main e.G. in Neustadt/Orla stellte Geschäftsführer Kevin Gerlach, selbst Mitglied im Arbeitskreis Nachwuchsführungskräfte, sein Unternehmen vor. Wesentliche Bereiche sind die Getreideannahme und –lagerung, der Handel, die Lage rung und Ausbringung von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln und ein Landmarkt.

Anschließend fuhren die Teilnehmer zum Waldhotel am Stausee Hohenwarte und erholten sich bei einer Bootsfahrt. Am Abend wurde im Rahmen einer Beratung Arbeitskreises Nachwuchsführungskräfte Mario Hoppe, ACZ Mieste, zum neuen Sprecher des Arbeitskreises gewählt. Nach dem Abendessen gab es noch einen langen Erfahrungsaustausch unter Fachkollegen.

Am Vormittag des 23. Juni hielt Herr Sebastian Persinski, Jurist beim Bundesverband Lohnunternehmen, einen Vortrag zum Thema „Straßenverkehrsrecht – vom Güterkraftverkehrsgesetz bis zur Maut“, dem eine rege Diskussion folgte. Die Präsentation des Vortrages wurde nach der Veranstaltung an alle Lohnunternehmer unseres Verbandes und die Mitglieder des Arbeitskreises versandt.

Nach dem Vortrag fuhren die jungen Kollegen zur Lobensteiner Landhandels- und Dienste GmbH in Saalburg- Ebersdorf, dem Unternehmen unseres Verbandspräsidenten Wolfgang Wildt. Dieser stellte bei einem Rundgang sein Unternehmen vor – Schwerpunkte sind der Handel mit Dünge- und Pflanzenschutzmitteln und deren Ausbringung, Werkstattleistungen und standortbedingt der Holztransport. Beim Mittagessen im Betrieb stellte Wolfgang Wild die Entwicklung und den gegenwärtigen Stand seines Unternehmens vor.

Danach begaben sich die Exkursionsteilnehmer auf die Heimreise. Sie schätzten die Exkursion als sehr interessant ein und beschlossen, sich im Juni 2018 in Mecklenburg wieder zu einer Exkursion zu treffen.

Wir bedanken uns auch im Namen der Exkursionsteilnehmer bei den gastgebenden Unternehmen für die Bereitschaft, uns Ihre Betriebe vorzustellen und für die Gastfreundschaft. Ebenso bedanken wir uns bei Herrn Persinski für seinen interessanten Vortrag.

Dr. Jürgen Schulz

zur Übersicht