Beruf & Bildung
11.08.2017

Darf ich mit grünem Kennzeichen fahren?

Oder die Frage, kann das Fahrzeug steuerbefreit gefahren werden?

Mit der Fortsetzung der Reihe Straßenverkehrsrecht für Lohnunternehmer greifen wir  nunmehr das Thema Steuerrecht für Kraftfahrzeuge in Lohnunternehmen auf.

Zur Erinnerung:

Die letzten Teile unserer Reihe befassten sich mit
  • GüKG (April-Ausgabe)
  • Fahrpersonalrecht (Mai-Ausgabe)
  • Führerscheinrecht (Juni-Ausgabe)
Steuerbefreiung bei Kfz

Es gibt für unterschiedliche Kfz und Tätigkeiten Befreiungen von der Kfz-Steuer (siehe  Gesetzesauszug § 3 KraftStG). Die für Lohnunternehmer relevante Ausnahme findet sich in § 3 Nr. 7 KraftStG wieder.

Hinweis:
Das Lesen diese Artikels ist Verbandsmitgliedern vorbehalten. Wenn Sie Mitglied sind, können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen.

Sind Sie Nichtmitglied und an einer Mitgliedschaft interessiert, schicken Sie uns eine Nachricht.

zur Übersicht