Beruf & Bildung
19.12.2022

Innovativ und effizient: der erneuerte Evers Breton XL Vorlockerer

Almelo, Dezember 2022

Evers Agro stellt den erneuerten Vorlockerer Breton XL vor. Der Breton XL wurde weiterentwickelt. Neben der Beseitigung von Bodenverdichtungen kann eine weitere Bodenbearbeitung in einem Arbeitsgang durchgeführt werden. Einzigartig an dieser erneuerten Maschine ist die sehr kurze Einbaulänge, die einfache Änderung der Anzahl der Zinken und die breite Anwendbarkeit der hydraulischen Hebevorrichtung. Darüber hinaus bieten die Arme die Möglichkeit, entweder eine Maschine der Kategorie 2 oder der Kategorie 3 anzukoppeln.

Der Breton XL ist serienmäßig mit einem hydraulischen Dreipunkt-Kraftheber am Heck ausgestattet. So kann die Arbeitstiefe schnell und einfach vom Traktor aus eingestellt werden. Die hydraulische Hebevorrichtung kann bis zu 3000 kg in den Schnellkuppler heben, so dass es auch für sehr schwere Geräte geeignet ist. Außerdem bietet der Zapfwellendurchgang viel Raum für unbeschwertes Arbeiten.

Die innovativen Arme bieten eine breite Anwendbarkeit des Breton XL. Dank der intelligenten Positionierung (Seitenwechsel der Arme) haben die Arme sowohl eine Anspannungsbreite der Kategorie 2 als auch der Kategorie 3. Dadurch kann eine breite Palette von Maschinen an dem Breton XL gekoppelt werden.

Alle Zinken des Breton XL befinden sich auf einer Linie. Dies gewährleistet eine extrem kurze Einbaulänge von 60 Zentimetern. Dadurch liegt der Schwerpunkt so kurz wie möglich hinter dem Traktor. Ein zusätzliches Gegengewicht, z. B. ein schwereres Frontgewicht, kann daher überflüssig sein.

Der erneuerte Breton XL ist mit den bewährten Zinken und Scharen aus dem breiten Evers-Sortiment auszustatten. Die Zinken sind an montierbaren Zinkenhalterungen befestigt, die einen einfachen und schnellen Zinkenwechsel ermöglichen. Die Zinken sind mit einem intelligenten Drehpunkt ausgestattet, das bedeutet, dass bei einem Bruch eines Scherbolzen der Zinken nicht in die angekoppelte Maschine gelangt. Der Breton XL ist derzeit mit einer Arbeitsbreite von 3 Metern erhältlich. In der Ausstattung mit 4 Zinken bei 75 Zentimetern, 5 Zinken bei 60 Zentimetern und 6 Zinken bei 50 Zentimetern. Der Breton XL ist serienmäßig mit einer Scherbolzensicherung ausgestattet.

Nachhaltige Bodennutzung ist international ein sehr aktuelles Thema. Die Belüftung des Bodens und die Beseitigung der Bodenverdichtung verbessern die Wasser- und Luftdurchlässigkeit. Die Wasserspeicherkapazität des Bodens erhöht sich, mehr Sauerstoff gelangt zu den Wurzeln und die Kapillarwirkung im Boden wird wiederhergestellt. Diese Aspekte sind unerlässlich für ein optimales Wachstum der Pflanzen und eine gute Qualität des Ernteguts .

Über Evers Agro
Evers entwickelt, produziert und verkauft Landmaschinen für Bodenbearbeitung, Grünlandpflege und Gülleeinarbeitung.

Das Produktportfolio unserer Maschinen ist umfangreich und auch für spezielle Kundenwünsche wird eine Lösung gefunden. Die Maschinen werden über die bestehenden Vertriebspartner geliefert, sowohl in den Niederlanden als auch über die Landesgrenzen hinweg. Die Entwicklung, der Verkauf, die Produktion und der After-Sales-Service finden von der Niederlassung in Almelo aus statt.

Pressekontakt und weitere Informationen:

Marion Harsveld, Marketing & Communications
t: +31 (0)546-644866
E-Mail:
w: www.eversagro.de

Im Anhang: Bild Evers Breton XL 6-300

Pressemitteilung
zur Übersicht
Evers Breton XL 6-300 Evers Breton XL 6-300