Vorbereitung auf die Fachkundeprüfung GüKG

test image

Seminar: "Vorbereitung auf die Fachkundeprüfung GüKG

Thema
Der Güterkraftverkehr auf der Straße nimmt eine zentrale Stellung bei der Beförderung von Gütern ein. Das gilt sowohl national als auch international. Es wird prognostiziert, dass sich der Straßentransport in Europa nahezu verdoppeln wird. Auf Deutschland bezogen könnte es eine Steigerung von ca. 30 % - 50 % ausmachen.

Lernziele
Der Lehrgang bereitet gemäß der Berufszugangs-Verordnung für Kfz über 3,5 t zGM auf die entsprechende Prüfung bei der zuständigen IHK vor. Nach dem Bestehen der Fachkundeprüfung kann der/die Teilnehmer/in gewerblichen Güterkraftverkehr mit Kfz über 3,5 t zGM national und auch international betreiben, wenn die erforderliche Transportgenehmigung bei der zuständigen Unteren Verkehrsbehörde (Straßenverkehrsamt) beantragt wird.

Inhalte
  • Recht (Arbeitsrecht, Güterkraftverkehrsrecht, Handelsrecht, Sozialversicherungsrecht, Steuerrecht)
  • Kaufmännische und finanzielle Verwaltung eines Betriebes
  • Fahrzeugkostenrechnung
  • Technische Normen und technischer Betrieb
  • Straßenverkehrssicherheit
  • Grenzüberschreitender Güterkraftverkehr
  • Prüfungstest/Fallstudie
Die Prüfung erfolgt bei der für Sie zuständigen Industrie- und Handelskammer. Bitte bemühen Sie sich um einen Prüfungstermin.

Arbeitsunterlagen: Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit!

Bitte beachten Sie: Die Kosten für das Seminar in Höhe von 680 € berechnen wir im Nachgang des Seminars. Die Übernachtungskosten und Tagungspauschalen müssen Sie im Hotel direkt vor Ort zahlen. Die Tagungspauschalen enthalten zwei Kaffeepausen und Mittagessen, jedoch kein Abendessen.

Die Abrechnung des Seminars erfolgt über die LU Lohnunternehmer Service GmbH. Die Verpflegungs- und Übernachtungskosten müssen Sie vor Abreise direkt vor Ort entrichten.

Zielgruppe: Lohnunternehmer/innen und Betriebsleiter/innen (Teilnehmer/innen müssen über kaufmännisches Grundwissen verfügen)
Referent: Wolfgang Steinebrunner, t
Termin: 09.01 – 13.01.2023, 08:00 Uhr – 18:00 Uhr
Ort: Hotel Restaurant „Haus Große Kettler“, Bahnhofstraße 11, 49196 Bad Laer, www.haus-grosse-kettler.de
Kosten: 680,00 € zzgl. MwSt. (50 % Zuschlag für Nichtmitglieder)
Enthalten: 75,00 € für Lehrmittel
Nicht enthalten: Tagesverpflegung 45,00 €/Tag, Übernachtung/ Frühstück 61,00 €/Tag, Abendessen