Neue Verkehrssicherheits-Kampagne gestartet

Ende Juni 2020 starten die drei Initiatoren Bundesverband Lohnunternehmen e.V. (BLU), Bundesverband der Maschinenringe e.V. (BMR) und Deutscher Bauernverband e.V. (DBV) gemeinsam die neue Verkehrsicherheitskampagne „Miteinander reden – sicher ankommen“. Sie nutzt schwerpunktmäßig die Social Media Kanäle und wirbt unter #agrarFAIRkehr für mehr Sicherheit und Fairness im Straßenverkehr. Die Kampagne richtet sich an alle Verkehrsteilnehmer - ob im Auto, auf dem Zweirad, zu Pferd oder zu Fuß, die sich in der Erntezeit die Straßen und Wirtschaftswege mit den großen land- und forstwirtschaftlichen Fahrzeugen teilen. Die neue Kampagne greift auf Videomaterial aus einer bereits gelaufenen Kampagne zurück und wurde um drei neue Filme erweitert und passend für die Social Media Kanäle neu aufbereitet.
Die Filme zeigen typische Gefahrensituationen, die im Straßenverkehr von großen und langsam fahrenden Landmaschinen ausgehen können, und die richtigen Verhaltensweisen auf beiden Seiten der Verkehrsteilnehmer auf. Sie lädt zum Perspektivwechsel ein und wirbt so für ein besseres gegenseitigen Verständnis. Nur wenn wir miteinander reden, können wir auch alle sicher ankommen.

Wer unterstützt die #agrarFAIRkehr Kampagne?

                                  

Ihre Ansprechpartner