Beruf & Bildung
22.03.2022

BIG Challenge – Aufgeben kommt nicht in Frage

Der Verein BIG Challenge Aktiv gegen Krebs e. V. veranstaltet in diesem Jahr nach zwei langen Corona-Jahren am 18.06.2022 wieder sein sportliches Event im niedersächsischen Bruchhausen- Vilsen. Lohnunternehmerin Petra Zöller ist nicht nur aktive Teilnehmerin, sondern auch im Organisationsteam tätig und würde gerne mit einem Team Lohnunternehmen auf die Strecke gehen.

Der Verein sammelt Sponsoren- und Spendengelder, die zu 100 % in Forschungsprojekte der Deutschen Krebshilfe fließen und in diesem Jahr zu 80 % an ein Forschungsprojekt „Darmkrebs“ sowie 20 % in das soziale Projekt „Bewegung für krebskranke Kinder“ gehen.

Am Veranstaltungstag geht es dann mit dem Fahrrad, e-Bike oder als Läufer oder Walker auf einen Rundkurs. Die Radfahrer absolvieren eine ca. 40 km lange schöne Strecke durch die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen und die ruhige Bruchlandschaft entlang des Geestrückens.

Für die Läufer und Walker wird eine Strecke von ca. 8 km ausgeschildert sein. Und wer an einer Marathon-Distanz interessiert ist, kann sich auch als Läufer auf die Radstrecke begeben. Des Weiteren besteht auch die Möglichkeit die Strecke mehrfach zu umrunden.

Es werden jedoch keine Platzierungen oder Wertungen vorgenommen. Die Zeitmessung dient lediglich der eigenen Orientierung.

Außerdem kann der Motivationsabend am Vortag besucht werden, in dem ein Pasta-Essen inklusive ist.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Anmeldung auf der Webseite. Für ein Startgeld von 65,- €/70,- € gibt es ein Rundum-Sorglos-Paket mit Trikot, Sportbeutel, Startnummer inkl. Zeitmessungschip, ein Frühstück sowie ganztägiger Verpflegung an mehreren Stationen.

Die erste Herausforderung für jeden Sportler besteht darin, eine Spende bzw. Sponsorengeld in Höhe von 500,- zu akquirieren und einzuzahlen. Durch die Gemeinnützigkeit des Vereins können geleistete Spenden auch steuerlich geltend gemacht werden. Als Firma können bis zum 20.03. auch Sponsorenpakete mit einer Gegenleistung in Form von Werbung gebucht werden.

Wer selbst nicht aktiv dabei sein kann oder will, kann die gute Sache mit einer Spende in beliebiger Höhe ohne jede weitere Verpflichtung unterstützen: Verein BIG Challenge, Konto-Nr. DE15 3206 1384 4501 1810 19. Im Verwendungszweck gerne Team Lohnunternehmen angeben!

Weitere Informationen gibt es auf der vereinseigenen Webseite: www.bigchallenge-deutschland.de. Für Fragen kann Petra Zöller unter E-Mail: und Telefon: 04252 3459 kontaktiert werden.

Meine Motivation:
Nach meiner eigenen gut überstandenen Krebserkrankung vor einigen Jahren und aufgrund der Freude am Radfahren habe ich 2018 und 2019 an der BIG Challenge teilgenommen. Seitdem ist diese Sport- und Benefizveranstaltung für mich eine Herzensangelegenheit geworden, die ich nun mit einer ehrenamtlichen Tätigkeit verbinden kann. Die persönliche Vorstellung ihrer Arbeit von den engagierten Forschungsteams der Deutschen Krebshilfe und auch das Mitradeln für den guten Zweck hat tief beeindruckende und bewegende Momente bei mir hinterlassen.

Lassen Sie uns gemeinsam als Team Lohnunternehmen unser soziales Engagement gegen die Volkskrankheit Nr. 1, den Krebs, zeigen. Vielleicht kann durch unsere Unterstützung das Leid künftiger Krebspatienten und deren Familien gemindert werden.

Stellen Sie sich der sportlichen Herausforderung, ganz nach dem Motto: Aufgeben kommt nicht in Frage! – so wie es Krebspatienten auch tun müssen!

Weitere Infos unter:


Petra Zöller

zur Übersicht
Petra Zöller (links) Petra Zöller (links)