Beruf & Bildung
14.03.2022

Neuer Vredo Trac VT5536

Dodewaard, Freitag, 11. März 2022

Vredo stellt den völlig neuen VT5536 für die Saison 2022 vor.
Fast 30 Jahre Erfahrung mit der 4-Rad-Lenkung sind in einer neuen Gülle-Selbstfahrmaschine vereint, die damit perfekt auf die Bedürfnisse des modernen landwirtschaftlichen Unternehmers abgestimmt ist.

Der neue Scania-Motor der Stufe V mit einem Drehmoment von 2465 Nm bei 1350 U/min bietet eine maximale Leistung von 550 PS. Der VT5536 ist standardmäßig mit einer Pumpenfiltereinheit mit einer 12 m³ Verdrängerpumpe ausgestattet. Er ist optional mit der Vredo High Performance Loading Technology (VHP) erhältlich. Dadurch erhöht sich die Ladekapazität auf 16.000 l/min, wodurch der 22 m³ große Tank innerhalb von eineinhalb Minuten gefüllt wird. Das einzigartige Saugarmkonzept sorgt dafür, dass sowohl links als auch rechts vom VT5536 angesaugt werden kann.

Dank der kompakten Bauweise in Kombination mit gelenkten Achsen ist die Maschine sehr wendig und lässt sich am Vorgewende schnell wenden. Da es kaum einen Überhang über die Vorderachse gibt, lässt sich in jedes Feld leicht ein- und ausfahren. Die Kombination aus Hundegang, perfekter Gewichtsverteilung und angetriebenen Achsen sorgt dafür, dass die Maschinen bereits zu Beginn des Frühjahrs auf dem Feld eingesetzt werden können. Dank des optionalen Reifendruckregelsystems wird der Boden nur minimal verdichtet.

Das von Vredo neu entwickelte VVT550-Getriebe mit einem völlig stufenlosen Bereich zwischen 0 und 40 km/h ermöglicht es der Maschine, in jeder Situation die richtige Arbeitsgeschwindigkeit mit der optimalen Motordrehzahl zu fahren. Darüber hinaus wird das "Low-Speed-Konzept" eingesetzt, das eine Geschwindigkeit von 40 km/h bei nur 1080 U/min ermöglicht.

Durch die abnehmbare Pumpen-Filter-Einheit und den leicht abnehmbaren Gülletank ist der VT5536 multifunktional einsetzbar, so dass die Maschine ein Geräteträger ist, der sich neben der Gülleausbringung z.B. auch sehr gut zum Schieben von Mais eignet.

Die geräumige, gefederte und extrem leise Kabine verfügt über alle Funktionen, die für einen modernen Arbeitsplatz erforderlich sind. Er ist serienmäßig mit Klimaautomatik, Grammer Maximo Super-Comfort-Sitz, Multifunktionsanzeigen und einem leicht steuerbaren, ergonomischen Joystick mit vielen Kombinationsmöglichkeiten ausgestattet. All dies in Kombination mit dem erneuerten VTC 2.0 "Vredo Trac Control" System macht den Arbeitstag für den Fahrer sehr viel angenehmer. Vredo gibt den Ton an und setzt neue Maßstäbe für den Fahrerkomfort.

Der Kunststoffdüngertank hat ein Fassungsvermögen von 22 m³. In Kombination mit dem geringen Gewicht von 19,7 Tonnen ist der VT5536 einzigartig in seiner Klasse.
Dank dieses geringen Gewichts ist die Maschine auf 2 Achsen RDW-zugelassen und bleibt innerhalb der 3-Meter-Außenbreite. Die kurze Bauweise des Gestänges sorgt für einen geringen Abstand zum Anbaugerät und damit für eine optimale Gewichtsübertragung.

Der VT5536 wurde vor kurzem ausgiebig mit positiven Ergebnissen getestet. Die erste Serie des VT5536 wird im Frühjahr 2023 ausgeliefert.

Die wichtigsten Merkmale des VT5536:
  • Scania DC13 Stufe V Dieselmotor.
  • Max. Leistung 405 kW (550 PS), max. Drehmoment 2465 Nm bei 1400 U/min.
  • Vredo stufenloses Getriebe, VVT550, 0-40 km/h (völlig stufenlos ohne Umschaltung zwischen Fahrbereichen).
  • OMSI gelenkte Antriebsachsen mit trockenen Scheibenbremsen.
  • 2- und 4-Rad-Lenkung, sowie Hundegang.
  • Bereifung Mitas 900/60R42 serienmäßig, Mitas 1000/65R32 optional.
  • Kabinenfederung rundum, Luftfederung hinten.
  • HYDAC Touchscreen 2x7" Steuergerät für Fahrzeug- und Systemfunktionen.
  • Trimble oder John Deere GPS-RTK-System mit optionaler NIR- und Abschnittssperre.
  • 22.000 Liter Polyestertank
  • Vogelsang 12.000 Liter/min Verdrängerpumpe, 16.000 Liter/min mit VHP "Vredo High Performance" Ladetechnik.
  • Vredo-Schneidefilter, eingebaut in die Pumpe, um Verunreinigungen zu entfernen.
  • Optionaler 10"-Lade- und Teleskop-Anlegearm mit automatischer Steuerung und Kreiselpumpe mit 16.000 l/min Ladeleistung.
Vredo hat sich erfolgreich zu einem der führenden Hersteller von landwirtschaftlichen Maschinen entwickelt. Alle Produkte werden im eigenen Haus entwickelt und produziert. Vredo liefert seine Produkte national und international, direkt, aber auch durch ein sorgfältig gewähltes Händlernetz zu seinen Kunden.

Media Contact:
Rob Thijssen Marketing Coördinator
Vredo Dodewaard B.V.
Welysestraat 25a,
6669 DJ Dodewaard,
Nederland
E-mail:


Pressemitteilung
zur Übersicht