Beruf & Bildung
12.08.2021

Update für große VARIO Mähdrescherschneidwerke

VARIO Schneidwerke mit mehr Performance, optimierter Bedienung und reduzierter Wartung

Harsewinkel/Törökszentmiklós, 5. August 2021. CLAAS hat die großen VARIO Schneidwerke von 10,80 bis 13,80m hinsichtlich Leistung, Bedienkomfort, Rüstzeiten und Wartung überarbeitet. Als eine Neuheit sind mechanisch angetriebene Rapsmesser mit gesteigerter Schneidkraft verfügbar.

CLAAS führt für seine Mähdrescher derzeit VARIO Schneidwerke in Arbeitsbreiten von 5,0 bis 13,80m im Programm. Die drei großen Arbeitsbreiten von 10,80 bis 13,80m erhalten im Rahmen einer Modellpflege neue Zusatzausrüstungen und optimierte serienmäßige Features.

Starke Rapsmesser mit werkzeugloser Montage
Ab Modelljahr 2022 stehen für die VARIO 1080, VARIO 1230 und VARIO 1380 neue Rapsmesser zur Verfügung. Diese zeichnen sich durch mechanische Antriebe mit integrierter Überlastkupplung und einer um 50 Prozent gesteigerten Schneidkraft aus. Damit können auch schwierigste Bereiche an Feldrändern und Knicken oder mit starker Verunkrautung zuverlässig und störungsfrei durchfahren werden. Die Rapsmesser lassen sich dank eines ausgeklügelten Stecksystems mit Schnellkupplern werkzeuglos innerhalb weniger Sekunden auf jeder Seite montieren. Fahrer profitieren dabei vom 33 Prozent geringeren Gewicht, was das Handling zusätzlich erleichtert.
Dank einer neuen Klemmvorrichtung ist auch die Montage und Demontage der Halmteiler für den Getreidedrusch vereinfacht. Halmteiler sind nach wie vor in drei Ausführungen bzw. Längen erhältlich.

Höhenverstellung für Einzugsschnecke per CEBIS
Eine weitere Komfortverbesserung hält mit der hydraulischen Höhenverstellung der Einzugsschnecke über das CEBIS Terminal Einzug. Dadurch kann der Fahrer unmittelbar und per Fingertipp aus der Kabine heraus auf heterogene Erntebedingungen reagieren. Die geteilte Schnecke kann hierbei über die Mittellagerung stufenlos hydraulisch bis zu 25mm hochgefahren und 10mm abgesenkt werden. Die Bedieneinheit für die Höhenverstellung direkt am Schneidwerk wurde darüber hinaus optimiert. Neben der Aktivierung und Deaktivierung der passenden Scheinwerfer des Mähdreschers für die Montage und Demontage des Schneidwerks bei Nachtarbeiten kann per Drehschalter einfach eine Transport- und eine Reinigungsposition der Schnecke angefahren werden. Darüber hinaus ist mit einem weiteren Drehschalter die stufenlose Verstellung der Schneckenhöhe möglich – synchron zur gleichen Funktion auf dem CEBIS.
Für die großen VARIO Schneidwerke wurde auch der Zugang zu den Abstreifern verbessert. Diese lassen sich nun einfach von der Rückseite des Schneidwerks aus erreichen und verstellen.

Neuer Haspelantrieb
Ebenfalls für die großen VARIO Arbeitsbreiten wird serienmäßig ein neuer Haspelantrieb geliefert. Dank des direkten Abtriebs des Drehmoments vom Ölmotor auf die Haspel steht die Antriebseinheit im Vergleich mit dem bisherigen Kettenantrieb kaum seitlich über. Dies ermöglicht eine Nutzung des vollen Verstellbereichs des VARIO Tischs von 700mm auch mit montierten Rapsmessern. Als weiterer Vorteil erhöht sich das Wartungsintervall des Antriebs von 100 auf 500 Betriebsstunden.
Neu ist auch eine druckabhängige Haspelhöhenverstellung, die ebenfalls serienmäßig für alle VARIO Schneidwerke ab 10,80m Arbeitsbreite geliefert wird. Bei Nutzung der Haspelautomatik, welche die Haspeldrehzahl an automatisch der Fahrgeschwindigkeit anpasst, misst ein Sensor den Hydraulikdruck im Haspelantrieb. Steigt dieser aufgrund hoher Erntemengen an, sodass der Antrieb die geforderte Haspeldrehzahl nicht mehr aufrechterhalten kann, so wird die Haspel automatisch etwas angehoben bis die geforderte Drehzahl wieder erreicht ist. Nimmt der Druck ab, so senkt die Automatik die Haspel wieder auf die eingestellte Höhe ab. Sowohl das Niveau des Antriebsmoments zum Auslösen der Regelung wie auch das Ansprechverhalten lassen sich getrennt im CEBIS einstellen. Diese Funktion ist bereits von den CONVIO und CONVIO FLEX Draperschneidwerken von CLAAS bekannt.

Hochauflösendes Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung können Sie hier herunterladen:
https://dam.claas.com/pinaccess/showpin.do?pinCode=7wRqDZsebq4N

Bitte beachten Sie für Ihre journalistische Arbeit:
Dies ist eine internationale Presseinformation. Das Produktangebot und die Ausstattungsvarianten können in einigen Ländern abweichen. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall bei der CLAAS Vertriebsgesellschaft oder dem CLAAS Importeur in Ihrem Land nach.

Pressebildarchiv auf claas-gruppe.com
Besuchen Sie unser Pressebildarchiv im Internet. Zahlreiche Bilder stehen Ihnen kostenfrei für Ihre journalistische Berichterstattung zur Verfügung. www.claas-gruppe.com > Pressebildarchiv

Über CLAAS
Das 1913 gegründete Familienunternehmen CLAAS (www.claas-gruppe.com) ist einer der weltweit führenden Hersteller von Landtechnik. Das Unternehmen mit Hauptsitz im westfälischen Harsewinkel ist europäischer Marktführer bei Mähdreschern. Die Weltmarktführerschaft besitzt CLAAS mit einer weiteren großen Produktgruppe, den selbstfahrenden Feldhäckslern. Auf Spitzenplätzen in weltweiter Agrartechnik liegt CLAAS auch mit Traktoren sowie mit landwirtschaftlichen Pressen und Grünland-Erntemaschinen. Zur Produktpalette gehört ebenfalls modernste landwirtschaftliche Informationstechnologie. CLAAS beschäftigt über 11.400 Mitarbeiter weltweit und erzielte im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 4,04 Milliarden Euro.

Pressemitteilung
zur Übersicht