Beruf & Bildung
24.02.2021

New Holland Radlader Serie D mit neuen Bedienungsfunktionen und Einsparung bei den Gesamtbetriebskosten

  • Einsparungen von bis zu 20.000 € bei den Gesamtbetriebskosten (TCO) durch 1000- Stunden-Serviceintervalle und Smart-Work-Modus
  • Verbesserte Bedienerfreundlichkeit mit integriertem Touchscreen, Ladegewicht- und Reifendrucküberwachungssystemen, Selbstnivelliermodus und verbessertem Beleuchtungspaket
New Holland Agriculture rüstet seine beliebte Radlader-Baureihe der D-Serie mit weiteren Optimierungen auf, die auf eine höhere Bedienerfreundlichkeit abzielen und erhebliche Vorteile bei den Gesamtbetriebskosten und der Zuverlässigkeit bringen, die für die Kunden von zentraler Bedeutung sind. Sie ergänzen die Produktvorteile der New Holland Radlader mit ihrem sicheren Antriebsstrang und dem einzigartigen Kühlsystem, die eine überragende Einsatzzeit gewährleisten, sowie mit ihrer starken Leistung, dem optimalen Verhältnis von Nutzlast zu Leergewicht und der äußerst komfortablen Kabine.

Alain de Nanteuil, Leiter „Light Equipment“ Europa bei New Holland, erklärt: „Lohnunternehmer und Betreiber von Biogasanlagen lieben unsere Radlader bereits, weil wir uns auf die Merkmale und Funktionen konzentrieren, die für sie am wichtigsten sind. Unsere Maschinen sind für die Arbeiten wie Schieben und Laden oder das Festwalzen von Silage geradezu prädestiniert. Auch für das Befüllen von Biomasse-Fermentern sind sie ideal geeignet. Wir sind der Meinung, dass mit diesem neuen Update der beste Radlader entstanden ist, den New Holland je produziert hat.

Gesamtbetriebskosten um 20.000 € gesenkt
New Holland hat zwei wichtige Entwicklungen im Hinblick auf den Kraftstoffverbrauch und die Wartungskosten eingeführt, die während der Lebensdauer der Maschine bis zu 20.000 Euro an Einsparungen bringen können.

Die erste Innovation ist der neue Smart-Work-Modus, der bis zu 10 % Kraftstoff einspart und das bei einer Maschine, die sich bereits durch ihre Kraftstoffeffizienz auszeichnet.

Die andere große Verbesserung ist die Verlängerung der Serviceintervalle von 500 auf 1.000 Stunden, was bis zu 20 % Einsparungen bei den Wartungskosten mit sich bringt.

Ein neues Fahrerlebnis
Das 8-Inch-Farbdisplay verfügt jetzt über einen Touchscreen, dadurch wird die Bedienung noch benutzerfreundlicher. Die neuen konfigurierbaren Schnellzugriffstasten sind so angebracht, dass sie für den Fahrer ganz leicht zu erreichen sind, und ermöglichen die Interaktion mit dem Bildschirm ohne Unterbrechung des Betriebs. Der Selbstnivelliermodus macht die Handhabung der Anbaugeräte einfach und garantiert dabei die parallele Ausrichtung zum Gelände.

Die integrierte Nutzlastwaage zeigt kontinuierlich das Gewicht des Ladegutes an. Das Reifendrucksystem überwacht den optimalen Reifendruck, was den Kraftstoffverbrauch und den Reifenverschleiß reduziert.

Die hervorragende Sicht, die durch die einteilige Windschutzscheibe und die Rückfahrkamera gewährleistet ist, wird durch das optionale Enhanced Lighting Pack noch weiter verbessert. Mit 43.000 Lumen macht es die Nacht zum Tag und sorgt so für einen sicheren und effizienten Betrieb bei Dunkelheit.

Der gute Ruf von New Holland Agriculture beruht auf dem Erfolg seiner Kunden: Marktfruchtbetriebe, Viehbetriebe, Lohnunternehmer, Weinbaubetriebe und Betriebe, die in der Grünflächen- und Landschaftspflege tätig sind. Sie können auf ein umfangreiches Angebot von innovativen Produkten und Leistungen zählen: eine umfassende Maschinenpalette von Traktoren bis hin zu Erntemaschinen und Teleskopladern/Frontladern, ergänzt durch maßgeschneiderte Finanzierungslösungen. Ein hoch professionelles Händlernetz und die Verpflichtung von New Holland zu höchster Qualität garantieren ultimative Wertschöpfung für jeden einzelnen Kunden. Weitere Informationen über New Holland finden Sie unter www.newholland.com

New Holland Agriculture ist eine Marke von CNH Industrial N.V. (NYSE: CNHI/MI: CNHI), einem globalen Marktführer im Investitionsgütersektor mit langjähriger Industrieerfahrung, einem breit gefächerten Produktangebot und weltweiter Präsenz. Weitere Informationen über CNH Industrial finden Sie unter www.cnhindustrial.com

Pressekontakt Deutschland:
Klaus Senghaas
New Holland Communications
Tel: +49-7131 106117
Email:
Homepage: www.newholland.com/de

Pressezugang + Bilddatenbank: www.newhollandcommunications.de
(ohne Eingabe von Benutzername oder Passwort auf “Pressezugang” klicken”

Pressekontakt international:
Francesca Mazza
New Holland Agriculture
Press Relations, Global
Phone: +44 7841568487
Email:

Caterina Cattaneo
New Holland Agriculture
Brand Communication Manager, Europe
Phone: +39 011 0086158
Email:

Pressemitteilung
zur Übersicht