Beruf & Bildung
23.09.2020

Stein auf Stein – Das Häuschen wird bald fertig sein

Neues vom Neubau

Baugrundstück gefunden, dutzende Anträge gestellt und durch die Bürokratie viele graue Haare dazugewonnen, Baufirma beauftragt, Baugenehmigung erhalten, Bodenplatte gegossen, Zeitkapsel versenkt und nun wachsen die massiven Wände von Tag zu Tag höher in Richtung Himmel.

Der Neubau der BLU Geschäftsstelle schreitet mit großen Schritten voran. Wo vor ein paar Wochen noch ein riesiges Loch mit dem Bagger ausgehoben wurde, lässt sich nun schon der Grundriss des Gebäudes erahnen.

Aber wer kennt es nicht: man steht mit den Kollegen vor dem Gebäude, begutachtet die Größe der Räume, fachsimpelt über das Material und die vielen Aussparungen für Fenster und Türen und unweigerlich kommt die Frage auf: „Kommen dir die Räume auch so klein
vor?“ Antwort: „Ja klar, lass uns das erstmal überprüfen.“ Schon findet man sich mit dem Zollstock in der Hand wieder, vermisst die Räume und stellt Vergleiche mit dem jetzigen Büro an.

Wie bei vielen Neubauten täuscht der erste Eindruck und man ist am Schluss doch überrascht, wie groß die Räumlichkeiten sind.

Bleibt noch eine wichtige Frage zu klären: Wer erhält welches Büro und wie wird die Aufteilung geregelt? Wird es per Zufallsprinzip entschieden oder per „Schnick Schnack Schnuck“ oder meine persönliche Lieblingsvariante – alle Kollegen stehen an einer Startlinie und stürmen bei Anpfiff das fertige Gebäude und reservieren sich wie früher im
Urlaub mit dem Handtuch eine Liege beziehungsweise in diesem Fall einen Büroraum. Es bleibt spannend.

Jennifer Nickel

zur Übersicht

Ihr Ansprechpartner

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement, LU aktuell
Jennifer Nickel
Telefon: 05031/51945-19
Mobil: 0151/65615151
E-Mail: