Beruf & Bildung
29.07.2020

Lohnunternehmer Berufsbekleidung

In der letzten Zeit erreichen uns seitens der Mitglieder wiederholt Fragen zur BLU-Berufsbekleidung. Lieferschwierigkeiten, beanstandeter Service oder Fragen zur Kollektion waren die Hauptthemen. Daher ein kurzes Update zur aktuellen Situation:

Der Wunsch und das Bestreben nach einer neuen Kollektion der Arbeitsbekleidung für Lohnunternehmen bestehen nach wie vor, sowohl von Seiten der Praxis als auch von uns als Verband.

Damit am Ende der Mitarbeiter seine Arbeitsbekleidung zufrieden tragen kann, sind viele Schritte erforderlich, an denen unterschiedliche Firmen beteiligt sind. Es beginnt mit dem Design der Kollektion, dem Hersteller von Stoffen und weiterer „Zutaten“, dem Konfektionär, der die einzelnen Teile schneidert, dem Handel, der verkauft bzw. dem Vermieter, der weiterführende Serviceleistungen wie Vermietung, Waschen und Pflege den Mitgliedern anbietet.

Engpässe gibt es derzeit beim Konfektionär, dem Produzenten von Bekleidung. Da eine Entspannung der Situation derzeit nicht in Sicht ist, suchen wir bereits seit einiger Zeit nach Lösungen. Das ist nicht so einfach, denn die BLU Bekleidung ist eine Sonderanfertigung, die es nicht von der Stange gibt.

Zudem ist der Markt für die Berufsbekleidung, insbesondere im Outdoor Bereich, stark im Wandel. Viele erleben die Werbung von Produzenten wie etwa Engelbert Strauss oder Anbietern von Freizeitbekleidung mit schicker Ware. Aber schick ist nicht automatisch praktisch oder für den harten Einsatz in den Betrieben geeignet. Daher diskutieren wir neue Kollektionen, die mehr als ein „Facelift“ sein sollen.

Sich über die Auswahl der Kleidung und die weitere Handhabung derer zu entscheiden, bedarf vieler Überlegungen und letzten Endes auch Entscheidungen, die getroffen werden müssen. Nicht zuletzt ist die bisher angebotene Kleidung gut angekommen und wird nach wie vor angenommen. Natürlich ist es aber auch wichtig weiter zu denken, Tradition und Innovation in Einklang zu bringen. Wir schauen nach vorne und können Ihnen mitteilen, dass wir derzeit aktiv dabei sind, mit unseren Partnern und Anbietern Gespräche zu führen und neue Angebote und Vorschläge einzuholen, um Ihnen als Lohnunternehmern bestmöglich eine neue Kollektion und verbesserten Service präsentieren zu können.

Bleiben Sie gespannt und freuen Sie sich mit uns auf die Verbesserungen!

Dr. Hartmut Matthes

zur Übersicht

Ihr Ansprechpartner

Geschäftsführer BLU e.V., Geschäftsführer LU Lohnunternehmer Sevice GmbH
Dr. Hartmut Matthes
Telefon: 05031/51945-20
E-Mail: