Beruf & Bildung

Termine, Veranstaltungen & Seminare

Alle Veranstaltungen auf einen Blick




Ein Besuch bei unseren schweizerischen Freunden!

Eine Reise für Lohnunternehmen & Fördernde Mitglieder des BLU e.V. sowie Freunde der Landwirtschaft

Lassen Sie sich begeistern von einer beeindruckenden Landschaft, interessanten Gesprächen während der Fahrt im komfortablen Reisebus und genießen Sie die Auszeit in geselliger Runde.
Wie gewohnt erwartet uns ein ganz buntes Programm, so wird es uns ganz gewiss nicht langweilig.
Wir haben während unserer Zeit in der Schweiz auch Gelegenheit für einen Erfahrungsaustausch mit Vertretern des schweizerischen Lohnunternehmerverbandes.

PROGRAMM (Änderungen vorbehalten)

Sonntag, 07.04.2019
  • 08:00 Uhr: Abfahrt beim LU van Eijden, Raiffeisenstr. 13, 26939 Ovelgönne-Großenmeer
  • 08:45 Uhr: Autohof Emstek, Sülzbührener Str. 7, 49685 Emstek
  • 09:45 Uhr: Teutopark, Treffpunkt beim Burger King, Brochterbecker Str., 49525 Lengerich
  • Reise ca. 560 km, zwischendurch Picknick
  • ca. 17:00 Uhr Ankunft: Weingut Zumstein, Kaiserlauterer Str. 45, 67098 Bad Dürkheim. Gemeinsames Abendessen & Weinverkostung (im Preis inbegriffen)
  • Übernachtung: Kurpark-Hotel Bad Dürkheim, Schlossplatz 1-4, Bad Dürkheim

Montag, 08.04.2019
  • 08:30 Uhr: Führung John Deere Traktorenwerk in Mannheim Inkl. Mittagessen (im Preis inbegriffen)
  • 12:00 Uhr: Abfahrt
  • ca. 16:00 Uhr: LU Rolf Haller, Tanneraistr. 6, 5244 Birrhard (Schweiz) Anschließend  Erfahrungsaustausch mit einigen Vertretern des Berufsverbandes der Lohnunternehmen Schweiz beim Abendessen (Abendessen wird vom Teilnehmer vor Ort bezahlt)
  • Übernachtung: Danach Weiterfahrt zum Hotel St. Josef, Hirschengraben 64-68, 8001 Zürich
Dienstag, 09.04.2019
  • 09:00 Uhr:Geführter Stadtrundgang Altstadt Zürich, ca. 2 Std. (im Preis inbegriffen)
  • 11:30 – 12:15 Uhr: Swiss Future Farm, Tänikon 1, 8356 Ettenhausen (Schweiz) Betriebsführung, vorab Mittagspause dort Fragerunde mit Kaffee und Kuchen (alles im Preis inbegriffen)
  • 14:50 – 17:00 Uhr: Agrar Landtechnik AG, 8362 Balterswil (Schweiz) Werksführung bei der Agrar Landtechnik AG
  • 17:30 Uhr: Fahrt zum Hotel Sonne Seuzach 26 km
  • Übernachtung: Hotel Sonne Seuzach, Ohringerstrasse 2, 8472 Seuzach
Mittwoch, 10.04.2019
  • 08:30 Uhr: Abfahrt
  • 09:00 Uhr: Besuch LU Albert Brack, 8476 Unterstammheim (Schweiz)
  • 11:30 – 13:00 Uhr:Fahrt zum Rheinfall Neuhausen (20 km über Route 15) Rheinfall Neuhausen – Größter Wasserfall Europas Mittagessen in Form eines Picknicks
  • 16:00 Uhr: Freizeit in Heidelberg, möglich wäre z.B. eine Fahrt mit der Bergbahn inkl. Eintritt ins Schloss (wird vom Teilnehmer vor Ort bezahlt)
  • 19:00 Uhr: Gemeinsames Abendessen (wird vom Teilnehmer vor Ort bezahlt)
  • Übernachtung: Star Inn Hotel, Gottlieb-Daimler-Straße, 69115 Heidelberg
Donnerstag, 11.04.2019
  • 08:30 Uhr: Abfahrt
  • 12:30 Uhr: Führung Zeche Zollverein Essen 2-stündige Führung „Über Kohle und Kumpel“ (im Preis inbegriffen)
  • 15:30 Uhr: Abfahrt Richtung Heimat 250 km
  • ca. 18:30 Uhr: Ankunft in Ovelgönne-Großenmeer
Informationen zu einzelnen Programmpunkten:
Swiss Future Farm: Auf dem Versuchsbetrieb in Tänikon, der seit letztem Jahr gemeinsam von AGCO, GVS Agrar und dem Kanton Thurgau geführt wird, werden neueste Technologien getestet und weiterentwickelt (www.swissfuturefarm.ch). In Balterswil, unweit von der Swiss Future Farm, liegt auch die Firma AGRAR Landtechnik AG, die ebenfalls zur GVS-Gruppe gehört. AGRAR baut Futterernte- und Gülletechnik speziell für Schweizer Bedürfnisse. Im Jahr werden dort ca. 100 kleine Ladewagen für die Berglandwirtschaft gebaut (www.agrar-landtechnik.ch).

LU Brack: Der Betrieb verfügt über eine toll organisierte Betriebsstätte und bietet ein breites Spektrum an landwirtschaftlichen Dienstleistungen an. Des Weiteren betreibt die Familie Brack einen Landmaschinenhandel und ist Generalimporteur für verschiedene namhafte Hersteller wie Holmer, Ropa oder z.B. Krampe.

LU Haller
Bis zu 10 Mitarbeiter, je nach Saison, führen mit großen Maschinen Lohnarbeiten im Landwirtschafts- und Kommunalbereich aus und der Hof ist auch Ausbildungsbetrieb für Landwirte. Der Betrieb in Birrhard wurde bereits 2 Mal mit der BUL Sicherheitsplakete ausgezeichnet.

Zeche Zollverein Essen: Entdecken Sie Industriegeschichte mit der Führung „Über Kohle & Kumpel“
Lernen Sie bei einer unserer Führungen die einst größte und leistungsstärkste Steinkohlenzeche der Welt und die größte Zentralkokerei Europas kennen. Gigantische Maschinen, Transportbänder, Förderwagen, Bunker und Trichter stehen für eine bewegte und bewegende Industriegeschichte. Wo einst bis zu 12.000 Tonnen Kohle am Tag gefördert, aufbereitet und schließlich zu Koks veredelt wurden, erleben Sie die Arbeitsorte mehrerer Generationen von Bergleuten und Kokereiarbeitern.
Daneben erfahren Sie viel Wissenswertes über die facettenreiche Entwicklung Zollvereins vom aktiven Industriekomplex zum UNESCO-Welterbe.

Reisekosten:
Übernachtung im Einzelzimmer 770,00 € pro Person
Übernachtung im Doppelzimmer 610,00 € pro Person
(Die Preise setzen eine Teilnehmerzahl von 20 Personen voraus.)

Leistungen:
  • Fahrt im komfortablen Reisebus, der mit Bordküche und WC ausgestattet ist
  • 4 Übernachtungen im Einzel- oder Doppelzimmer inkl. Frühstück
  • Alle Fachbesuche und touristischen Besichtigungen wie im Programm genannt
Nicht enthaltene Leistungen:
  • Persönliche Ausgaben sowie Trinkgelder
  • Abendessen am 08., 09. und 10.04. sowie Getränke zu den Mahlzeiten
Ansprechpartner:
Für Rückfragen steht Ihnen Andrea van Eijden unter Tel. 04483 – 93 27 888 zu Ihrer Verfügung.

Veranstalter:
Landesgruppe Niedersachsen im BLU e. V., Seewiese 1, 31555 Suthfeld/Riehe

Weitere Details erhält jeder Teilnehmer(in) nach schriftlicher Anmeldung. Einladung/Anmeldung