Beruf & Bildung

Termine, Veranstaltungen & Seminare

Alle Veranstaltungen auf einen Blick




Wege, Möglichkeiten und Praxistipps

Thema

Digitalisierung des Betriebsbüros -
Wege, Möglichkeiten und Praxistipps


Lernziele
Allen voran ist das Ziel, Ihnen und/oder Ihren Mitarbeitern im Büro mehr Zeit zu verschaffen! Der digitale Fortschritt findet vermehrt Einstieg in Lohnunternehmen sowie forst- und landwirtschaftliche Betriebe. Es fehlt jedoch oft die Zeit sich einen Überblick zu verschaffen, welche digitalen Lösung auf dem Markt sind und noch viel wichtiger, welche für die eigenen Bedürfnisse am besten passen. In diesem Online-Seminar helfen wir Ihnen genau dabei. Dabei stehen eine effiziente Bürostruktur sowie die zunehmende Digitalisierung von Betriebsdaten an erster Stelle. Immer wichtiger wird auch die steigende Bedeutung der Einsicht Dritter in notwendige Dokumente. Wir stellen Anforderungen des Lohnunternehmer Büros in den Vordergrund und entwickeln praktische Lösungen, die Ihnen künftig Freiraum für Familie, Freizeit und neue Ideen schaffen. Praxisbeispiele zeigen Wege und Möglichkeiten für Sie und Ihr Unternehmen.

Inhalte
  • Einführung digitaler Lösungen im Lohnunternehmer-Büro
  • Beispiel Dokumenten-Management-System (DMS), Ziel und Nutzen
  • Schnittstelle Buchhaltung / Steuerbüro
  • Praxis-Tipps
Voraussetzungen
Der PC/Laptop sollte mit Kamera und Mikrofon ausgestattet sein. Die Teilnehmer/innen müssen Zoom heruntergeladen haben. Für Teilnehmende, die noch nicht mit ZOOM gearbeitet haben, empfehlen wir, die nachfolgenden Links zur Erläuterung:

https://www.youtube.com/watch?v=hxa9wip7AvM (YouTube)
https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362193-Wie-nehme-ich-an-einem-Meeting-teil- (offizielle Zoom-Anleitung)

Zielgruppe:  Lohnunternehmer/innen und Büroleiter/innen
Referent: Madeleine v. Borcke, Büroorganisation forst- & landw. Betriebe
Termin: 12.10.2022 19:00 – 20:30 Uhr
Kosten: bei mind. 10 Pers. 60 € zzgl. MwSt., (50 % Zuschlag für Nichtmitglieder).
Enthalten sind: Lehrmittel

Sie benötigen einen Laptop oder PC mit Kamera und Mikrofon. Sie müssen Zoom heruntergeladen haben.

Die Abrechnung des Seminars erfolgt über die LU Lohnunternehmer Service GmbH. Seminarbeschreibung
Anmeldung
  • Wie begegnen Lohnunternehmer der Disruption in Märkten und Gesellschaft?
  • Mitgliederversammlung der Landesgruppe Bayern im BLU e.V.
Flyer
Thema
In Zusammenarbeit mit der Andreas-Hermes-Akademie wollen wir Ihnen die bewährten b|u|s - Seminare anbieten. Über drei Jahre entwickeln Sie sich und Ihren Betrieb in neun zweitägigen Modulen auf ganzer Linie weiter! Nutzen Sie die Individualität Ihrer Ausgangssituation auf persönlicher und betrieblicher Ebene. Sie bietet die Grundlage, um mit klarer Struktur Ihr Handeln und Ihre Entscheidungen voran zu treiben. Sie testen neue Wege und entdecken gemeinsam mit gleichgesinnten Unternehmern neue Perspektiven.

Mit dem persönlichen Feedback des Trainers bewerten Sie individuelle Chancen und Risiken und entwickeln mit Weitblick mehr Handlungsoptionen für Erfolg und Lebensqualität. Werden Sie führend in Themen, die wichtig für Ihren individuellen Erfolg sind. Vertiefen Sie Ihre Kern-Kompetenzen mit handfesten Vorteilen für sich selbst, Ihr Umfeld und Ihren Betrieb.
  • Hohe Effizienz durch kompakte, modular aufgebaute Trainings
  • Wissen und Können in 9 × 2 Tagen,
  • methodisch kurzweilig und inhaltlich kompakt
  • Trainer mit hoher Praxisnähe und
  • vielfältigem Branchen- und Erfahrungshintergrund
  • Spezifische Impulse durch Betriebsbesuche
  • Austausch mit anderen Unternehmer(innen)
  • Persönliche Feedback-Gespräche durch einen Trainer
  • Zweiter Teilnehmer aus dem Betrieb erhält 75,– € Nachlass je Modul
Lernziele
  • Sie rüsten Ihren Betrieb für die Zukunft
  • Sie bauen Ihren Vorsprung an Wissen und Können noch weiter aus
  • Sie handeln markt- und kundenorientierter
  • Sie binden Ihre Familie und ihr Umfeld in der Betriebsent-wicklung gezielt ein
  • Sie tauschen sich auf Augenhöhe mit Gleichgesinnten aus
  • Sie erreichen mehr Balance und Lebensqualität
Bitte beachten Sie:

Die Kosten betragen für die 9 x 2 Seminartage für Mitglieder des BLU 2.970 €/Person zzgl. Verpflegung und Hotelkosten. Nichtmitglieder zahlen 4.455 €. Ein zweiter Teilnehmer aus dem Betrieb erhält einen Rabatt von 675 €.
Die Verpflegungs- und Übernachtungskosten müssen Sie jeweils vor Abreise direkt im Hotel entrichten.

 Die b|u|s Kernkompetenzen - 9 × 2 Tage für Ihren Erfolg

Modul 1- Erfolg durch Persönlichkeit: Übernehmen Sie Verantwortung für Ihre Führungsrolle und erleben Sie, wie die Persönlichkeit Grundlage für ein dauerhaft erfolgreiches Unternehmen ist. Analysieren Sie Ihre Stärken und entdecken neue Entwicklungspotentiale.
  • Wissen über persönliche Stärken und Schwächen
  • Menschen einschätzen und mit Ihnen umgehen können
  • Motivation und Verantwortungsbewusstsein
  • Eine Definition von Führungskompetenz
Modul 2 - Betriebe in komplexen Zeiten: Analysieren Sie verschiedene Trends und testen Sie die Auswirkungen auf Ihr Unternehmen. Überprüfen Sie, ob verschiedene Entwicklungen des Betriebes auch zu Ihren persönlichen Stärken und Wünschen passen. Nehmen Sie kommende Veränderungen aktiv in die Hand und gestalten die Zukunft selber.
  • Betriebliche Stärken/ Schwächen Analyse
  • Souveräner Umgang mit Veränderungen
  • Ideen für die Unternehmensentwicklung
Modul 3 - Vision und Ziele: Grundlage nachhaltig erfolgreicher Unternehmen sind eindeutige Leitlinien. Auf dem Fundament klarer Werte entwickeln Sie eine motivierende Vision, langfristige Ziele und damit eine prägnante Ausrichtung für sich und Ihr Unternehmen.
  • Klarheit über die eigenen Werte als Grundlage für Ihr Unternehmen
  • Kraft und Motivation einer klaren Vision
  • Konkrete und realistische Ziele
Modul 4 - Klare Entscheidungen: Konkretisieren Sie Ihre Projekte und steigern Sie Ihre Entscheidungskompetenz mit einem langfristigen Businessplan.
  • Grundlagen für Entscheidungsfindungen
  • Prioritäten richtig setzen
  • Strategische Planungen für die Zukunft
  • Ein konkreter Zeitplan für Ihre weitere Entwicklung
Modul 5 - Optimale Zusammenarbeit: Führung heißt gute Zusammenarbeit mit anderen: Mitarbeiter, Familienangehörige, Geschäfts- oder Kooperationspartner. Entwickeln Sie Ihre gesamte Umgebung zu einem positiven Team!
  • Situatives Führen in unterschiedlichen Situationen
  • Analyse des eigenen Kommunikationsstils
  • In schwierigen Situationen den Kopf behalten durch gekonnte Gesprächsführung
  • Motivation für das ganze Team
Modul 6 - Verkaufen und Verhandeln: Um in Ihren Verhandlungen mehr zu erreichen, lernen Sie praxisnah die professionelle Vorbereitung und Durchführung von Verhandlungen und schwierigen Gesprächen. Begeistern Sie Ihre Gesprächspartner mit dem richtigen Auftritt und gewinnenden Argumenten!
  • Einstieg in Gespräche und Selbstpräsentation
  • Strategien der Verhandlungsführung
  • Authentisches Auftreten
  • Sicherheit in schwierigen Verhandlungsgesprächen
Modul 7 - Investition & Controlling: Bauen Sie Ihre Kompetenzen rund um Geld und Investitionen aus. Entwickeln Sie Schritt für Schritt Vermögen und ein gutes Controlling, um damit Risiken zu begrenzen.
  • Sicherheit in der Investitionsbewertung
  • Die »richtigen« Kennzahlen für Ihre Betriebsentwicklung
  • Ein systematisches Controlling zur Einschätzung möglicher Risiken
Modul 8 - Positive Image-Steuerung: Ein positives Image von Ihnen als Unternehmer und von Ihrem Betrieb ist die Grundlage für eine langfristig erfolgreiche Ausrichtung in der Landwirtschaft. Nehmen Sie die Gestaltung Ihrer Außenwirkung selber in die Hand!
  • Ein Konzept für Ihre Außendarstellung – vom Hofschild bis zur Website
  • Kompetenzen für den Umgang mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Sensibler Umgang mit Sichtweisen von Konsumenten und Anwohnern
  • Schlagfertig mit Kritik und Angriffen umgehen
Modul 9 - Fit für die Zukunft: Bringen Sie Ihre Lebensgestaltung für Betrieb und sich selbst in Balance. Drehen Sie an den wichtigen Stellschrauben für nachhaltigen Erfolg, setzen Sie Prioritäten für mehr Zufriedenheit und stellen Sie Ihr persönliches Zukunftskonzept auf.
  • Das Lebensbalance-Konzept
  • Selbstführung und Selbstorganisation
  • Umgang mit Stress und Fitness
  • Ganzheitliches Unternehmenskonzept mit persönlichem und betrieblichem Entwicklungsplan
Zielgruppe: (zukünftige, aktuelle und scheidende) Betriebsleiter/innen
Referentin: unterschiedliche Referenten der AHA Bonn
Termin: Unser neues b|u|s Seminar startet in 2023 und läuft insgesamt über drei Jahre. In den Wintermonaten finden jeweils drei Module über zwei Tage statt. Die genauen Termine werden später festgelegt. Die Uhrzeiten sind jeweils 09:00 Uhr – 17:00 Uhr.
Ort: Die Seminarorte für die insgesamt neun Module werden nach den Anmeldungen festgelegt und können bundesweit unterschiedlich sein.
Kosten:  3.170 €/Person zzgl. Verpflegung und Hotelkosten für alle Module der Seminarreihe
Enthalten: Seminarunterlagen
Nicht enthalten: Tagesverpflegung, Übernachtung/Frühstück, Abendessen

Die Abrechnung des Seminars erfolgt über die LU Lohnunternehmer Service GmbH. Die Verpflegungs- und Übernachtungskosten müssen Sie vor Abreise direkt vor Ort entrichten. Seminarbeschreibung
Anmeldung
Thema
Der Güterkraftverkehr auf der Straße nimmt eine zentrale Stellung bei der Beförderung von Gütern ein. Das gilt sowohl national als auch international. Es wird prognostiziert, dass sich der Straßentransport in Europa nahezu verdoppeln wird. Auf Deutschland bezogen könnte es eine Steigerung von ca. 30 % - 50 % ausmachen.

Lernziele
Der Lehrgang bereitet gemäß der Berufszugangs-Verordnung für Kfz über 3,5 t zGM auf die entsprechende Prüfung bei der zuständigen IHK vor. Nach dem Bestehen der Fachkundeprüfung kann der/die Teilnehmer/in gewerblichen Güterkraftverkehr mit Kfz über 3,5 t zGM national und auch international betreiben, wenn die erforderliche Transportgenehmigung bei der zuständigen Unteren Verkehrsbehörde (Straßenverkehrsamt) beantragt wird.

Inhalte
  • Recht (Arbeitsrecht, Güterkraftverkehrsrecht, Handelsrecht, Sozialversicherungsrecht, Steuerrecht)
  • Kaufmännische und finanzielle Verwaltung eines Betriebes
  • Fahrzeugkostenrechnung
  • Technische Normen und technischer Betrieb
  • Straßenverkehrssicherheit
  • Grenzüberschreitender Güterkraftverkehr
  • Prüfungstest/Fallstudie
Die Prüfung erfolgt bei der für Sie zuständigen Industrie- und Handelskammer. Bitte bemühen Sie sich um einen Prüfungstermin.

Arbeitsunterlagen: Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit!

Bitte beachten Sie: Die Kosten für das Seminar in Höhe von 680 € berechnen wir im Nachgang des Seminars. Die Übernachtungskosten und Tagungspauschalen müssen Sie im Hotel direkt vor Ort zahlen. Die Tagungspauschalen enthalten zwei Kaffeepausen und Mittagessen, jedoch kein Abendessen.

Die Abrechnung des Seminars erfolgt über die LU Lohnunternehmer Service GmbH. Die Verpflegungs- und Übernachtungskosten müssen Sie vor Abreise direkt vor Ort entrichten.

Zielgruppe: Lohnunternehmer/innen und Betriebsleiter/innen (Teilnehmer/innen müssen über kaufmännisches Grundwissen verfügen)
Referent: Wolfgang Steinebrunner, t
Termin: 09.01 – 13.01.2023, 08:00 Uhr – 18:00 Uhr
Ort: Hotel Restaurant „Haus Große Kettler“, Bahnhofstraße 11, 49196 Bad Laer, www.haus-grosse-kettler.de
Kosten: 680,00 € zzgl. MwSt. (50 % Zuschlag für Nichtmitglieder)
Enthalten: 75,00 € für Lehrmittel
Nicht enthalten: Tagesverpflegung 45,00 €/Tag, Übernachtung/ Frühstück 61,00 €/Tag, Abendessen Seminarbeschreibung
Anmeldung
Trainingsworkshop der Landesverbände und -gruppen

Ziele

Die letzten 2 Jahre waren herausfordernd für die Verbandsarbeit, sie hat Chancen aufgezeigt, manche Dinge effizienter und agiler zu gestalten, andererseits fehlt für bestimmte Themen der persönliche Austausch und Abstimmungen und deutliche Schwächen wurden sichtbar. Nun ist es an der Zeit, die Verbandsarbeit in den Blick zu nehmen und Ehren- und Hauptamt zu unterstützen.

Die Zielgruppe dieses Trainingsworkshops ist breit aufgestellt, sie befinden sich zum Teil im Amt oder werden es zeitnah sein oder sind neue, junge Mitarbeiter. Daher soll Austausch, Diskussion und Reflektion angeregt werden und durch praktische Übungen ein Rüstzeug für die eigene Arbeit liefern.

Inhalte
Impuls: Was passiert zur Zeit- Verbandsarbeit im Wandel?

Workshop zu zentralen Fragen:
  • Verband im Wandel- was bedeutet das für die Ver-bandsführung?
  • Auf welche Fähigkeiten und Einstellungen kommt es an?
  • Welche Aufgaben und Rollen nach innen und außen gibt es?
  • Was fördert Engagement im Ehrenamt und was hin-dert daran?
  • Wie sollte ein idealer Verband organisiert sein und wie wird Raum für Neues und für Veränderung ge-schaffen?
  • Wie gestalten wir die Abläufe und Zusammenarbeit?
Praktisches Training: Auftritt und Kommunikation

Die Inhalte werden gemeinsam behandelt, die Veranstaltung wird als moderierter Workshop im Wechsel mit Trainingseinheiten zur direkten Anwendung und Unterstützung durchgeführt.

Zielgruppe: Ehrenamt aus dem BLU und der Landes-verbände und -gruppen
Referent: Katrin Mehner, Andreas Hermes Akademie (AHA)
Termin: 16.01 – 17.01.2023
Ort: Hotel Restaurant „Haus Große Kettler“, Bahnhofstraße 11, 49196 Bad Laer, Tel.: 0049 5424 8070
Kosten: bei mind. 8 Pers. 770 € zzgl. Mwst., (50 % Zuschlag für Nichtmitglieder). Für dieses Semi-nar gewähren wir einen Frühbucherrabatt von 10 % bei Buchung 4 Wochen vor Termin.
Enthalten: Übernachtung im Einzelzimmer, Tagungsverpflegung mit Kaffee, 2 x Mittagessen, 1 x Abendessen, Seminarunterlagen im Anschluss

Bitte halten Sie, bei Interesse an dem Workshop, Rücksprache mit Ihrem Präsidium für eine eventuelle Kostenübernahme durch Ihren Landesverband oder -gruppe. Seminarbeschreibung
Anmeldung
Thema
Mobilitätspaket Güterverkehr

Lernziele
  • Aktualisierung des Wissens in Bezug auf die Neuerungen im Güterkraftverkehr.
Inhalte
  • Genehmigungspflicht im Güterkraftverkehr für Kfz über 2,5 t zHM
  • Fahrtenschreiberpflicht für Fahrzeuge über 2,5 t zHM
  • Ausweitung der Mitführungspflicht der der Nachweise der Lenk- / Ruhezeiten
  • Themenkomplex Wochenruhezeit / Lenkzeit / Arbeitszeit
  • Erfassung von Urlaubs- und Krankheitsphasen
  • Rückkehrpflicht des Fahrzeugs
  • Kabotage
  • Entsendung
Zielgruppe: Mitglieder des Jungen BLU
Referent: Verkehrsseminare, Frank R. Bibow
Termin: 21.01.2023, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Schulungsort: Zum Steinernen Schweinchen, Konrad-Adenauer-Str. 117, 34132 Kassel
Kosten: Die Seminarkosten für Mitglieder des Junger BLU übernimmt Verkehrsseminare Frank R. Bibow, lediglich Verpflegungskosten in Höhe von 65,00 € müssen vor Abreise direkt vor Ort entrichtet werden. Nichtmitglieder des Junger BLU zahlen zusätzlich 150 € Seminargebühren. Mind. 8 TN.
Enthalten sind: Seminarunterlagen

Alle Kosten für Verpflegung und Übernachtung müssen direkt vor Ort bezahlt werden. Seminarbeschreibung
Anmeldung
Thema
Um als Lohnunternehmen Dienstleistungen anbieten zu können, brauche ich die entsprechende Technik und den Maschinenpark. Aber noch wichtiger sind die Menschen, die diese Technik auch beherrschen und ihre Arbeit gut. machen. Doch wie in vielen anderen Branchen wird die Ressource „Mitarbeiter“ zum immer knapper werdenden Gut. Das Thema Mitarbeiter gewinnen und Mitarbeiter behalten ist nicht neu, wird aber zunehmend bedeutsam.


Lernziele
In einem 2-tägigen Workshop geht es um die Frage: Wie kann ich mein Unternehmen für meine bestehenden Mitarbeiter und für potenzielle Interessenten attraktiv gestalten? Was macht Arbeitgeberattraktivität heute aus und welche Möglichkeiten kann und will ich nutzen?
Dazu gibt es neben fachlichem Input zum Thema viel Raum zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch, zur kreativen Entwicklung von Lösungsansätzen und von neuen Perspektiven. Ziel ist es, Ideen und Erkenntnisse zu gewinnen, die im eigenen Lohnunternehmen umgesetzt und angewendet werden können, um die Attraktivität zu steigern.

Inhalte
  • Spezielle Herausforderungen für den Arbeitsplatz im Lohnunternehmen. Was hat sich verändert? Welche zukünftigen Entwicklungen sind abzusehen bei uns intern und im Umfeld?
  • Was bedeutet das für mein/unser Unternehmen? Welche Risiken sind damit verbunden? Welche Chancen könnte es geben?
  • Arbeitgeberattraktivität – worauf legen bestehende und zukünftige Mitarbeiter Wert? Unternehmenskultur, Führung, Organisation des Arbeitsplatzes, Rahmenbedingungen
  • Perspektivwechsel: Wie definiere ich mich/wir uns als attraktiver Arbeitgeber? Was können wir bieten? Unsere Stärken und Ressourcen? Wie unterscheiden wir uns von anderen Unternehmen? Was können/wollen wir in die Waagschale werfen? • Was lohnt sich weiterzuentwickeln?
  • Aufmerksam machen: Welche Botschaften wollen wir vermitteln? Wie können wir es kommunizieren? Welche Möglichkeiten gibt es, um entsprechende Zielgruppen zu erreichen?
Zielgruppe: Lohnunternehmer/innen und Personalverant-wortliche in Lohnunternehmen
Referent: Anne-Mette Steenken, entra Hof Schlamann GmbH & Co. KG
Termin: 25.01.2023, 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr und 26.01.2023, 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Schulungsort: Landhotel Buller, Hagen a. T. W., Iburger Straße 35, 49170 Hagen a.T.W.
Kosten: bei mind. 8 Pers. 770 € zzgl. Mwst., (50 % Zuschlag für Nichtmitglieder). Für dieses Semi-nar gewähren wir einen Frühbucherrabatt von 10 % bei Buchung 4 Wochen vor Termin.
Enthalten sind: Lehrmittel, Tagungsverpflegung (jeweils 2 Kaffeepausen und Mittagessen), Übernachtung im Hotel Buller Seminarbeschreibung
Anmeldung
- selbstsicheres Auftreten im Berufsalltag -

Thema

Die Beschäftigten sind die Visitenkarte eines Unternehmens. Ob Empfang, Beratung oder Außendienst, ein freundlicher, aufmerksamer und kundenorientierter Mensch hat es leichter, andere für sich und sein Unternehmen zu gewinnen. Ein kompetentes und sicheres Auftreten schafft  Vertrauen. Auch Kollegen und Vorgesetzte wissen gute Umgangsformen zu schätzen. Authentisch sein und gut auf beruflicher Ebene ankommen, ist eine optimale Voraussetzung für Erfolg im Berufsalltag.

Lernziele
  • Entwicklung der eigenen Wirkungskompetenz
  • Imageverbesserung durch angenehme persönliche Ausstrahlung
  • Souveränes Auftreten durch moderne Umgangsformen
  • Steigerung der Akzeptanz beim Kunden durch eine angemessene, dem Kleiderkodex der Branche entsprechende Garderobewahl
Inhalte
  • Der erste Eindruck
  • Eigen- und Fremdwahrnehmung
  • der Stellenwert von Äußerlichkeiten
  • Imagefaktoren und Vertrauen
  • Kleidung als Botschaft
  • Dress-Codes
  • Höflich und aufmerksam
  • Umgangsformen zeitgemäß
Zielgruppe: Mitglieder des Jungen BLU
Referentin: Make Lassen
Termin: 01.02.2023, 10:00 – 17:00 Uhr
Schulungsort: Radisson Blu Hotel Erfurt, Juri-Gagarin-Ring 127, 99084 Erfurt
Kosten: Die Seminarkosten werden für Mitglieder des Junger BLU vom Junger BLU übernommen, die Verpflegungskosten in Höhe von 85,00 € werden Ihnen im Nachgang des Seminars vom Junger BLU berechnet. Nichtmitglieder zahlen zusätzlich 187,50 € Seminargebühren. Mind. 8 TN, max. 12 TN.
Enthalten sind: Seminar und Seminarunterlagen
Nicht enthalten sind: Hotelparkplätze werden mit 18 €/Tag berechnet

Die Abrechnung erfolgt im Nachgang des Seminars über den Junger BLU. Seminarbeschreibung
Anmeldung
Zweitägiger Aufbaukurs auf der Deula Nienburg.