Beruf & Bildung

Termine, Veranstaltungen & Seminare

Alle Veranstaltungen auf einen Blick




Geplanter Tagesablauf

10:30 Uhr: Reichhaltiges Frühstück und Schokoladenseminar
Einführung in die Schokoladenherstellung und –historie und erstellen eigener Schokolade
Landsitz Kapellenhöhe, Landwehr 3, 31556 Wölpinghausen (OT Wiedenbrügge)

12:40 Uhr: Abfahrt nach Steinhude (mit den eigenen PKWs - 10 km)
Parkplatz: Bruchdamm, 31515 Wunstorf (OT Steinhude)

13:00 Uhr: Fahrt mit dem Schiff zur Insel Wilhelmstein, Anleger hinter dem Hotel Strandterrassen, Meerstraße 2, 31515 Wunstorf/Steinhude

13:30 Uhr: Führung durch die Festung Wilhelmstein „Auf den Spuren von Graf Wilhelm“

In zwei Gruppen zeitversetzt besichtigen wir die in Europa einzigartige Inselfestung Wilhelm-stein. Mitten im Steinhuder Meer wurde sie in den Jahren 1761-67 von Graf Wilhelm zu Schaumburg-Lippe angelegt und galt zur damaligen Zeit als uneinnehmbar, da die Landseite von Moor umgeben war.

14:30 Uhr: Überfahrt mit dem Schiff zurück nach Steinhude zur Badeinsel

15:10 Uhr: Zu Fuß zur Leinenfabrik Seegers & Sohn (ca. 800 m)
Weberei Seegers & Sohn, Bleichenstraße 28, 31515 Wunstorf/Steinhude

15:30 Uhr: Kaffeetrinken und Führung durch die Weberei (zwei Gruppen im Wechsel)
Wir besichtigen die älteste Weberei Deutschlands (gegründet 1765) mit alten Webmaschi-nen, lernen unterschiedliche Webmöglichkeiten u. –arten kennen und können im Anschluss in der Ausstellung das ein oder andere Stück erwerben…

16:30 Uhr: Freizeit: zu Fuß (ca. 1 km) Richtung Ortskern Steinhude Bummeln, shoppen, flanieren über das Scheunenviertel oder die Promenade des Steinhuder Meeres, Aalbrötchen genießen…

18:00 Uhr: Abendessen mit Blick auf das Meer, wir treffen uns wieder im Hotel Strandterrassen und lassen den Tag gemütlich ausklingen. Strandterrassen Steinhude, Meerstraße 2, 31515 Steinhude Einladung/Anmeldung
Maschinenvorführung zum Thema „Zeitgemäße Techniken zur Bodenbearbeitung und Aussaat“

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen zeigt am Donnerstag, den 29. August 2019 auf einer groß angelegten Maschinenvorführung auf dem Klostergut Wöltingerode in Vienenburg, Landkreis Goslar, verschiedene Techniken und Verfahren rund um die Bodenbearbeitung und Aussaat zu Getreide.

Rund 25 Hersteller präsentieren im Praxiseinsatz 45 Geräte und Gerätekombinationen auf einer großzügigen Vorführfläche den Besuchern. Gezeigt werden Techniken zur Tiefenlockerung, Stoppelbearbeitung, konventionellen Bodenbearbeitung mit dem Pflug bis hin zu Mulch- und Direktsaat. Auch spezielle Systeme für die Aussaat von Zwischenfrüchten sowie Verfahren der teilflächenspezifischen Aussaat und der Satellitennavigation werden den Besuchern vorgeführt. Bei der Auswahl der Maschinen wurde bewusst darauf Wert gelegt, dass sowohl kleinere und mittlere Betriebe, als auch Großbetriebe geeignete Techniken vorfinden.

Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine angegliederte Informationsschau, in der Firmen weitere zum Thema passende Techniken und Produkte präsentieren.
Selbstverständlich besteht hier auch die Möglichkeit sich bei Getränken und einem Imbiss um das leibliche Wohl zu kümmern.
Eintritt und Parken zu der Maschinenvorführung sind frei!
Flyer
Geplantes Programm

09:30 Uhr: Treffpunkt mit kleinem Imbiss, Lohnunternehmen Holger Jäger, Am Goldacker 1, 34590 Wabern-Harle

10:30 Uhr: Stadtführung in der Dom- und Kaiserstadt Fritzlar, (Treffpunkt: Parkplatz, Am Grauen Turm, 34560 Fritzlar

12:30 - 14:00 Uhr: Geimeinsames Mittagessen

14:00 - 14:30 Uhr: Kleiner Spaziergang durch die Ederaue zum Fischzuchtbetrieb Rameil

15:00 Uhr: Fischzuchtbetrieb Hermann Rameil, Betriebsbesichtigung mit kleiner Verköstigung

ca 17:00 Uhr: Ende der Veranstaltung Einladung/Anmeldung
Geplanters Programm

09:00 Uhr: Brörmann
- der Feinschmecker - Georgstraße 10 -  49074 Osnabrück - Tel.  0541/76026384, Gemeinsames Frühstück

10:00 Uhr: Stadtführergilde Osnabrück – Treffpkt. Georgstr. 10 - 49074 Osnabrück - Tel: 0541/4067473, Führung Rathaus & Altstadt

11:45 Uhr: Botanischer Garten, Eingang Gutenbergstr.  (Universität Osnabrück),
Führung durch den Botanischen Garten „Vom Kakaobaum zur Schokolade“

13:45 Uhr: Mit Taxis lassen wir uns in eine der ältesten Kneipen Osnabrücks bringen

14:00 Uhr: Grüner Jäger  - An der Katharinenkirche 1- 49074 Osnabrück - Tel: 05 41/ 43 22 97,

Kaffeepause

15:15 Uhr: Christiane Schwarzwald -  Redlingerstraße 2 - 49074 Osnabrück - Tel. 0541/60099240,
Vortrag: Kleider, die zur Seele passen

17:00 Uhr: Peter Pane – Osnabrück - Nikolaiort  5a - 49074 Osnabrück - Tel: 0541/ 99 86 87 40,
Das Abendessen genießen wir im Burgergrill Peter Pane Einladung/Anmeldung
Rendsburg / Messegelände
Exklusiv für Frauen im Lohnunternehmen

Powermanagement
Andrea von Eijden (im Namen des BLU e.V.) und Clemens große Macke laden Sie zu einem Seminar auf der Insel Mallorca ein. Erfahren Sie, wie Sie neue Denkmuster in Ihren Alltag etablieren und diese gewinnbringend für Ihren Betrieb einsetzen.

Das Seminar
Diese Themen stehen im Fokus:
  • Veränderungen wagen — Denkstrukturen ändern
  • Trends & ihre Einbindung in die Unternehmensstrategie
  • Zielorientierte Planung & effektives Zeitmanagement
  • Mitarbeiter finden, führen, qualifizieren
  • Boss oder Leader? Kommunikation mit Mitarbeitern
Organisatorisches:
  • Abflug Bremen: 24.10.2019 - 18:15 Uhr
  • Ankunft Bremen: 29.10.2019 - 20:25 Uhr
  • Unterbringung: Hipotels Gran Playa de Palma (vier Sterne) 5 Übernachtungen mit Halbpension
  • Kosten: 1.850.- € DZ, 1.970,- € EZ
Anmeldung:
Teilnehmerzahl: begrenzt
Mindestteilnahme: 15 Teilnehmerinnen (Stand 04.04.2019)

Institut Querfeld Group GbR
Ihr Ansprechpartner: Clemens gr. Macke, Alenconer Str. 30, 49610 Quakenbrück, Tel.: 05431/9263613, E-Mail: , Internet: www.querfeldgroup.de Flyer Intensivseminar
Endlich ist es erreicht! Die ersehnte oder erkämpfte Stelle als Führungskraft wird angetreten. Nun beginnt der Alltag.

Die größte Herausforderung haben diejenigen zu bewältigen, die innerhalb des Kollegenkreises zum Vorgesetzten aufsteigen. Der Rollenwechsel muss im eigenen Bewusstsein und nach außen hin vollzogen werden. Sich in dieser Situation Respekt und Akzeptanz zu verschaffen, erfordert viel Mut und Anstrengung. Für manche ist es ein echter Survival-Trip. Das Team der einstigen Kollegen kann dem neuen Chef/der neuen Chefin das Leben ganz schön schwermachen. Und die normale anfängliche Unsicherheit in der neuen Rolle wird nicht selten gnadenlos ausgenutzt. Auf die alte Solidarität darf und kann man sich nicht verlassen. Mit der Übernahme der neuen Rolle gelten auch neue Regeln für den Umgang miteinander. Ähnliches gilt übrigens auch für den Umgang mit den neuen Kollegen im Führungskreis. Hier geht es darum, sich zu behaupten und zu zeigen, dass man dazugehört.

Wie Sie den Survival-Trip überleben und sicher und erfolgreich die Führungsrolle ausfüllen, erfahren Sie in diesem Seminar. Und wenn Sie schon eine Weile dabei sind und die Stolpersteine Ihnen jetzt erst richtig bewusst geworden sind, dann sind Sie hier auch richtig!

Lernziele
Sie bekommen Grundlagenwissen über das Verhalten in der Führungsrolle und erfahren, wie Sie einen mutigen und konsequenten Führungsstil entwickeln. Sie üben, wie Sie kooperativ fordern und fördern können und lernen Möglichkeiten kennen, sich in schwierigen Situationen souverän zu behaupten.

Inhalte
•    Die Führungsrolle annehmen und anerkennen
•    Erwartungen, Ansprüche, Aufgaben
•    Klare Regeln beim Rollenwechsel
•    Die Beliebtheitsfalle erkennen und vermeiden
•    Führungsstile und Führungsverhalten: Situativ führen
•    Fordern und Fördern
•    Die Motivation der Mitarbeiter stärken
•    Umgang mit Widerstand
•    Regelmäßiges Feedback als Führungsinstrument
•    Umgang mit schwierigen Führungssituationen

Seminarbeschreibung