Beruf & Bildung
11.04.2019

Mit dem „FELDHELD“ in der Berufsorientierung mitmischen

Am 6. März fand in der Oberschule in Celle der sogenannte „Ausbildungstag“ statt. Für die Schüler ein spannender Tag, um erste Einblicke in den Dschungel der Ausbildungsberufe zu bekommen.

Der Übergang von der Schule in den Beruf stellt für Schülerinnen und Schüler eine große Herausforderung dar. Zur Unterstützung sind Maßnahmen der beruflichen Orientierung an allgemein bildenden Schulen ein wichtiger Bestandteil. Die Maßnahmen können je nach Schule durchaus vielfältig sein und gehen häufig über den bekannten Zukunftstag hinaus. Die Zusammenarbeit mit der Berufsberatung der Arbeitsagenturen, den berufsbildenden
Schulen und den Betrieben hat in diesem Prozess einen wichtigen Stellenwert.

Das Ergebnis ist an der Oberschule in Celle der „Ausbildungstag“, hier hatten die Schülerinnen und Schüler der 8. bis 10. Klassen die Möglichkeit innerhalb halbstündiger Vorträge Berufe und Ausbildungsbetriebe kennenzulernen. Hauke Bockelmann aus Faßberg hat die Chance genutzt, um auch den Beruf Fachkraft Agrarservice und das familiengeführte Unternehmen vorzustellen.

Findet auch in Ihrer Umgebung eine solche Veranstaltung statt? Dann melden Sie sich bei uns. Es stehen FELDHELD-Starterpakete und eine Präsentation mit den wichtigsten Informationen über die Fachkraft Agrarservice zur Verfügung. Innerhalb kürzester Zeit sind sie damit für eine Vorstellung der Ausbildung gewappnet.



zur Übersicht