Beruf & Bildung
06.03.2019

EU erhält Maßnahmenkatalog für eine Änderung der Düngeverordnung

Anfang Februar hat das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung und das Bundesumweltministerium der EU-Kommission neue Vorschriften zur Prüfung vorgelegt, um ein Vertragsverletzungsverfahren abzuwenden. Mit einem gemeinsamen Maßnahmenkatalog soll über weitere Gewässerschutzvorgaben die EU-Nitratrichtlinie umgesetzt werden. Das BMEL hat mitgeteilt, dass die nächste Verschärfung der Düngeverordnung bereits im Mai 2020 in Kraft treten soll.

Hinweis:
Das Lesen diese Artikels ist Verbandsmitgliedern vorbehalten. Wenn Sie Mitglied sind, können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen.
Sind Sie Nichtmitglied und an einer Mitgliedschaft interessiert, schicken Sie uns eine Nachricht.

zur Übersicht