Beruf & Bildung
12.10.2018

Neu: Ausbildungskampagne „Werde FELDHELD“

Zu Beginn des Jahres 2018 hat sich der Fachausschuss für Öffentlichkeitsarbeit intensiv mit dem Ausbildungsberuf für Lohnunternehmer „Fachkraft Agrarservice“ (FAS) beschäftigt. Grund dafür waren die seit einiger Zeit stagnierenden Ausbildungszahlen und der Wunsch, das Berufsbild wieder verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit und auch der Mitgliedsunternehmen zu rücken.

Der Fachausschuss empfahl dem BLU-Präsidium daher, eine bundesweite Kampagne ins Leben zu rufen, die auf die FAS-Ausbildung aufmerksam macht. Dies sollte in Zusammenarbeit mit einer professionellen Werbeagentur erfolgen. Gesagt, getan! Die
Kontakte zur Agentur wurden geknüpft und ein erster Entwurf diskutiert. Der Rohentwurf zeigte einen Azubi vor einem farblich dramatischen Technikbild mit dem Slogan „Werde FELDHELD“. Vor der konkreten Umsetzung ging es zunächst darum, passende Gesichter
für die Kampagne zu finden. Es sollten FAS-Auszubildende sein, die mit großer Leidenschaft ihren Beruf ausüben. Deshalb starteten wir einen Aufruf auf Facebook und hatten großen Erfolg. Es konnten vier Gesichter gewonnen werden, die Mitte Juni zum Foto-Shooting nach Spelle kamen. Die Aufregung war förmlich greifbar, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen: Tolle Azubis und gelungene Fotos!

Anfang Juli wurden den Mitgliedern des Fachausschusses Hans-Günter Dörpmund, Alke Höpken, Viola Schnehage, Petra Zöller, Rainer Strompen die Entwürfe vorgestellt und
kritisch diskutiert. Anregungen wurden ausgetauscht und gesammelt, so dass die weiteren Schritte zur Umsetzung beginnen können. Neben der neuen Kampagne diskutierten die Mitglieder des Fachausschuss auch die Gestaltung der Messeauftritte für die EuroTier und die DeLuTa in diesem Jahr. Der EuroTier-Stand wird beispielsweise doppelt so groß, wie
in den vorangegangenen Jahren und die Gestaltung gleicht sich dem neuen Agritechnica-Stand an. Die BLU-Fläche auf der DeLuTa wird sich voraussichtlich auf eine Fläche im Eingangsbereich der Halle 4 konzentrieren und die Bereiche Information, Beratung, Ausbildungskampagne „Werde FELDHELD“, Shop, Junger BLU abbilden.

Andere Projekte wie zwei weitere Filme unter dem Titel „Agrarservice im Profil“ sowie die Weiterentwicklung der App waren ebenfalls Diskussionsthemen in Riehe und wurden vom Fachausschuss kritisch bewertet. Am Ende ist für nahezu jedes Thema eine Umsetzungsempfehlung ausgesprochen worden, womit die Sitzung wieder ein voller Erfolg war und richtungsweisend für die Arbeit in den kommenden Monaten.





zur Übersicht
Christoph Kock, Ronda Holt, Wiebke Zuidema, Niklas Völker – Die Gesichter der neuen Azubikampagne „Werde FELDHELD“ (v.l.n.r.) Christoph Kock, Ronda Holt, Wiebke Zuidema, Niklas Völker – Die Gesichter der neuen Azubikampagne „Werde FELDHELD“ (v.l.n.r.)