Beruf & Bildung
15.10.2018

Freisprechung der Fachkraft Agrarservice und der Agrarservicemeister in der DEULA Nienburg

Am Freitag dem 31. August 2018 fand im Blattpavillon der DEULA Nienburg die Freisprechung von 59 Fachkräften Agrarservice der BBS Ammerland und der Justus-von-Liebig Schule Hannover statt. Ebenfalls wurden den 13 Agrarservicemeistern des Standortes Loccum hier ihre Meisterbriefe überreicht.

Bernd Antelmann, der Direktor der DEULA Nienburg, eröffnete die Veranstaltung und stellte besonders den Umgang mit modernster Technik während der Ausbildung heraus. Es sei seitens der Ausbilder ein hohes Maß an Vertrauen, dass den jungen Menschen entgegen gebracht wird. Auf der anderen Seite zeichnen sich die Auszubildenden durch ihre herausragende Motivation aus. Weitere Grußworte haben Herr Heinrich Grupe als Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Niedersachsen und Herr Dr. Martin Wesenberg
als Geschäftsführer des BLU an die erfolgreichen Absolventen gerichtet. Seitens der Berufsschulen haben Eike Becker der BBS Ammerland und Helmut Zieseniß der Justus-von-Liebig Schule ihre Eindrücke mit diesem FAS Jahrgang Revue passieren lassen.

Die Urkunden erhielten die frischgebackenen Fachkräfte Agrarservice von Heinrich Grupe und Dr. Martin Wesenberg. Die besten drei Absolventen von jedem Schulstandort erhielten für ihre guten Leistungen ein Buchpräsent.

Die besten Fachkräfte Agrarservice waren bei der Justus-von-Liebig Schule:
  • Tim Jäger
  • Malte Oestmann
  • Michael Berger
Die besten Fachkräfte Agrarservice waren bei der BBS Ammerland:
  • Mathis Thomßen
  • Malte Deiters
  • Jonas Schwarte
Richard Didam (Landwirtschaftskammer Niedersachsen) schätzte in seiner Rede besonders den hohen Stellenwert der Fortbildung zum Agrarservicemeister, sowie die breiten beruflichen Perspektiven für die erfolgreichen Absolventen. Daran schloss sich die Übergabe der Meisterbriefe an. Von den 13 Absolventen haben Hauke Bockelmann, Jark Eberhardt und Steffen Kieselhorst am besten abgeschlossen.

Die guten Leistungen der Agrarservicemeister wurden mit einem Reiseführer sowie Geldpreisen ausgezeichnet. An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei unseren Sponsoren bedanken, dazu zählen die Firmen Amazone, Holmer und Krone. Im Anschluss an die Urkundenübergabe hatten die Absolventen das Wort. Bei den Fachkräften Agrarservice haben Tim Jäger, Malte Oestmann und Karl Kremer von ihren Erlebnissen aus der Ausbildungszeit berichtet. Auch Oliver Preiß hat sich stellvertretend für den Agrarservicemeisterkurs bei den Beteiligten und Organisatoren des Kurses bedankt. Wir gratulieren noch einmal recht herzlich all unseren Absolventen zur Berufsausbildung beziehungsweise zur Meisterfortbildung und wünschen weiterhin viel Erfolg!





zur Übersicht