Beruf & Bildung
05.09.2018

Dürre und deren Einfluss auf den Düngereinsatz

Die langanhaltende Trockenheit, sowie vereinzelte Feldbrände und Hagelschauer führten
zu erheblichen Ertragseinbußen auf dem Acker und auch auf Grünlandstandorten. Die im
Frühjahr erwarteten Erträge wurden teilweise deutlich unterschritten, sodass die gedüngten Nährstoffmengen häufig nicht zu den Erträgen passen. Im Ergebnis bieten die Böden ungenutzte Nährstoffpotenziale, die in den engen Grenzen des Düngerechtes Berücksichtigung finden müssen.

Hinweis:
Das Lesen diese Artikels ist Verbandsmitgliedern vorbehalten. Wenn Sie Mitglied sind, können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen.
Sind Sie Nichtmitglied und an einer Mitgliedschaft interessiert, schicken Sie uns eine Nachricht.

zur Übersicht