Beruf & Bildung
16.07.2018

Berufswettkampf der Fachkraft Agrarservice 2018 in Kempen

Jedes Jahr qualifizieren sich die drei besten Absolventen von jedem Schulstandort für die Teilnahme am bundesweiten Berufswettkampf. Mithilfe von praktischen und theoretischen Aufgaben wird die beste Fachkraft Agrarservice Deutschlands ermittelt.

Jeder der Teilnehmer hat seine guten Leistungen bereits während seiner Ausbildungszeit gezeigt. Daher handelt es sich bei dem Berufswettkampf nicht nur um einen Wettkampftag. Sondern wir möchten den Auszubildenden zum Abschluss einen Tag ermöglichen, der zusätzlich Raum für einen intensiven Austausch und das gegenseitige Kennenlernen bietet. Sobald alle Prüfungen erfolgreich abgelegt sind, werden die drei besten Auszubildenden des Schulstandortes von uns eine Einladung erhalten. Trotzdem möchten wir Sie bitten, den Termin schon mal an ihre Auszubildenden weiterzugeben.

Die Anreise der Teilnehmer kann gern schon am vorherigen Abend erfolgen, ebenso lädt das BLU-Bildungswerk die Teilnehmer zu einer weiteren Übernachtung nach dem Wettkampftag ein. Die Abreise kann nach dem Frühstück erfolgen. Für die Auszubildenden entstehen für die Übernachtungen und die Verpflegung keine Kosten. Zusätzlich werden vom BLU-Bildungswerk die Fahrtkosten in Höhe eines Bahntickets der 2. Klasse erstattet. Die näheren Informationen erhalten ihre Auszubildenden mit den Einladungen. Bei weiteren Fragen können Sie sich auch gern mit uns in Verbindung setzen.

Der diesjährige Berufswettkampf findet am 25. Juli 2018 an der DEULA Rheinland in Kempen statt.



zur Übersicht
Die besten Fachkräfte Agrarservice 2017 am Berufswettkampf in Rendsburg Die besten Fachkräfte Agrarservice 2017 am Berufswettkampf in Rendsburg