Beruf & Bildung
30.10.2019

Valtra Traktoren bereit für die Präzisionslandwirtschaft von morgen

Smart Farming – Einfach mit geringerem Aufwand

Veröffentlichung: 28. Oktober 2019
   
Valtra denkt das Thema Smart Farming noch weiter. Smart Farming umfasst mehr als nur das Anpassen der Traktorfunktionen anhand von Standortinformationen. Stattdessen ist es ein integraler Bestandteil des gesamten Ökosystems eines landwirtschaftlichen Betriebs oder Lohnunternehmers, von der Ernteplanung über die Finanzverwaltung und den Einkauf bis zur Instandhaltung. Smart Farming ist einfach, Smart Farming ist rentabel und Smart Farming ist umweltfreundlich.

Während sich Traktormotoren, -getriebe und -kabinen in den letzten Jahren stark entwickelt haben, haben die digitalen Systeme einen enormen Sprung nach vorne gemacht. Dies spiegelt sich in den fortschrittlichen Funktionen von Valtra wider: der SmartTouch-Armlehne, der automatischen Spurführung Valtra Guide, der Teilbreitenschaltung Section Control, der variablen Mengensteuerung Variable Rate Control, dem Datenverwaltungssystem Task Doc, dem Vorgewendemanagement U-Pilot, der ISOBUS-Gerätesteuerung, der Telemetrielösung Valtra Connect …

Die Fortschritte lassen sich am besten an einem praktischen Beispiel erkennen. So kann der Fahrer bei der Feldbestellung mit SmartTouch die Einstellungen abrufen, die für das jeweilige Arbeitsgerät hinterlegt wurden. Das automatische Lenksystem Valtra Guide speichert die optimalen Spurlinien und eventuelle Hindernisse auf den Feldern. Bei Annäherung an das Vorgewende hebt das Vorgewendemanagement U-Pilot das Gerät an und schaltet die Allrad- und Differenzialsperren per Knopfdruck aus. Die Valtra Connect-Telemetrie speichert kontinuierlich Kraftstoffverbrauch, Arbeitsstunden und andere Daten in der Cloud. Task Doc überträgt die Daten drahtlos an den Bürocomputer des Landwirts oder Lohnunternehmers, sodass daraus Anbaupläne oder Abrechnungen erstellt werden können.

Smart Farming-Werkzeuge helfen, Kraftstoff, Zeit, Dünger, Saatgut und andere Produktionsmittel einzusparen. Gleichzeitig wird die Arbeit leichter und einfacher. Jedes Jahr werden immer mehr Daten gesammelt. Das ermöglicht eine bessere Entscheidungsfindung. Traktoren sind mit anderen IT-Systemen und Arbeitsgeräten auf dem Betrieb vernetzt und an den örtlichen Valtra Händler angeschlossen. Große Betriebe und Lohnunternehmen können den Standort und die Aufträge aller ihrer Maschinen verfolgen. Diese Informationen können für die Rechnungsstellung, Rentabilitätsberechnung, Rückverfolgbarkeit und andere Berichte verwendet werden. Das System von Valtra ist nicht nur auf Traktoren beschränkt, sondern kann mit Farm-Management-Systemen wie der NEXT Farm Management-Lösung von AGCO verbunden werden.

Valtra Guide – Komplett aktualisiertes Spurführungssystem

Das Spurführungssystem Valtra Guide (früher Auto-Guide) wurde in diesem Herbst vollständig aktualisiert. Der Bediener muss nicht mehr zwischen Kartenbildschirmen und Einstellungen wechseln. Alle Einstellungen sind im Kartenbildschirm sichtbar und können über die Symbole an den Seiten des Bildschirms oder durch einmaliges Tippen auf den Bildschirm angezeigt werden. Auf diese Weise kann der Benutzer alle Einstellungen ändern oder überprüfen, ohne den Kartenbildschirm verlassen zu müssen. Das Auswählen von Feldern und das Erstellen von Spurlinien wurde ebenfalls vereinfacht. Spurlinien, Hindernisse und Einträge bleiben für zukünftige Aufgaben im Speicher erhalten.

Das neue Valtra Guide wird beim Werkstattbesuch automatisch auf allen Traktoren installiert, die mit SmartTouch-Display und Spurführungssystem ausgestattet sind.

Das Update bereitet den Weg für viele neue Funktionen in der Zukunft. Der ISOBUS AUX-Treiber ermöglicht es beispielsweise, die Funktionen von ISOBUS-kompatiblen Geräten auf einzelne Tasten oder Schalter zu programmieren, sodass der Valtra Guide-Kartenbildschirm auch bei der Steuerung von Geräten nicht verlassen werden muss.

Bildmaterial
Bildmaterial finden Sie hier: https://agco.box.com/s/omficieig97dob10tyfdw90q5z5jyjaj

Über Valtra
Valtra Inc. entwickelt, produziert, vermarktet und wartet Valtra Traktoren und Generatoren, die speziell nach Kundenanforderungen ausgestattet sind. Bekannt für die Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit werden Valtra Traktoren entwickelt, um unter härtesten Bedingungen und bei extremen Einsätzen Höchstleistung zu liefern. Valtra ist eine weltweite Marke der AGCO Corporation und Marktführer in Nordeuropa sowie eine der beliebtesten Marken in Lateinamerika.
www.valtra.com

Über AGCO
AGCO, Your Agriculture Company, (NYSE: AGCO), ist einer der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Landmaschinen. AGCO unterstützt die Produktivitätssteigerung in der Landwirtschaft mit seiner umfassenden Full-
+-Produktpalette sowie den dazugehörigen Services. Die landwirtschaftlichen Produkte von AGCO werden unter den fünf Hauptmarken Challenger®, Fendt®, GSI®, Massey Ferguson® und Valtra® vertrieben, unterstützt von den Technologien für Präzisionslandwirtschaft und Services zur Betriebsoptimierung von Fuse®. AGCO wurde 1990 gegründet und hat seinen Firmensitz in Duluth, Georgia, USA. Im Jahr 2017 erwirtschaftete AGCO einen Nettoumsatz von 8,3 Milliarden USD. Weitere Informationen finden Sie unter www.AGCOcorp.com. Für aktuelle Unternehmensmeldungen und Veranstaltungen, können Sie uns auf Twitter folgen: AGCOCorp. Finanzmeldungen haben auf Twitter folgenden Hashtag #AGCOIR.


Pressemitteilung
zur Übersicht