Beruf & Bildung
16.04.2020

Schwenkbare Unterlenker für Kurvenanpassung beim Mähen

Nachrüst-Kit für Frontmähwerke

CLAAS und die Hans Sauter GmbH haben gemeinsam hydraulisch schwenkbare Front-Unterlenker für das Mähen mit aufgelösten Front-Heck-Mähkombinationen entwickelt. Dadurch wird die Streifenbildung beim Kurvenfahren sowie beim Mähen am Hang deutlich reduziert bis komplett unterbunden. Insbesondere beim Traktoren mit breiter Bereifung und großer Spurbreite ist dieser Effekt ein spürbarer Beitrag zu höherer Futterqualität.

Hydraulisch verschiebbare Heckmäheinheiten sind bereits seit einigen Jahren am Markt erhältlich. Damit kann, neben anderen Funktionen, auf Schnittbreitenverlagerungen beim Kurvenfahren und Hangmähen reagiert werden. Ähnlich ist auch mit hydraulischen Unterlenkerstreben eine leichte Kurven- Hanganpassung möglich. Jedoch kommt es vor, dass der vom Frontmähwerk bei Kurvenfahrten stehen gelassene Streifen teilweise durch die Räder des Traktors überfahren wird, bevor die Heckeinheiten zum Schnitt kommen. Dadurch bleibt ein Teil des Streifens angedrückt und ungeschnitten liegen, zudem gelangt mehr Schmutz ins Futter.

Mit den neuen hydraulisch schwenkbaren Unterlenkern wird das Frontmähwerk bei Kurvenfahrten dagegen aktiv nach innen geschwenkt. Dadurch lassen sich unerwünschte Streifen und Überlappungen je nach Lenkeinschlag komplett vermeiden. Gleichzeitig wird das Frontschwad weniger stark überfahren. Beim Mähen in Hanglagen lässt sich der Versatz durch das Verschwenken der Unterlenker ausgleichen.
Die Unterlenker werden einfach in die Standard-Unterlenkeraufnahmen gesteckt, sodass auch  die Nachrüstung ohne größere räumliche Einschränkungen möglich ist. Da das Kit keine baulichen Änderungen am Frontmäher erfordert, sind sowohl neue wie auch ältere Mähwerke aller Bauarten für den Betrieb mit dem Nachrüstsatz geeignet. Dabei werden die Unterlenkerkits bei der Hans Sauter GmbH speziell auf das jeweilige CLAAS Mähwerk und den verwendeten Traktor vorkonfektioniert.
Der Schwenkbereich beträgt zu beiden Seiten maximal 30 cm. Für die Ansteuerung ist ein doppeltwirkendes Steuergerät notwendig. Bei der Straßenfahrt sind die schwenkbaren Unterlenker mittels eines Sperrblocks gesichert. Werden sie nicht benötigt, so lassen sie sich wie gewöhnliche Unterlenker nach oben klappen und fixieren.

Verfügbar ist der Schwenkkraftheber zum 1. Schnitt 2020. Bestellung und Montage erfolgen über das CLAAS Händlernetz.

Bilder:
395626_25/395934_25: Die hydraulisch schwenkbaren Unterlenker ermöglichen ein seitliches Versetzen des Frontmähwerks um 30 cm nach links wie nach rechts.

Download von Text und Fotos
Text, Fotos und weiteres Material zu dieser Presse-Information können Sie auf press.claas.com herunterladen (Benutzername: press; Passwort: events)

Bitte beachten Sie für Ihre journalistische Arbeit:
Dies ist eine internationale Presseinformation. Das Produktangebot und die Ausstattungsvarianten können in einigen Ländern abweichen. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall bei der CLAAS Vertriebsgesellschaft oder dem CLAAS Importeur in Ihrem Land nach.

Pressebildarchiv auf claas-gruppe.com
Besuchen Sie unser Pressebildarchiv im Internet. Zahlreiche Bilder stehen Ihnen kostenfrei für Ihre journalistische Berichterstattung zur Verfügung. www.claas-gruppe.com > Pressebildarchiv

Über CLAAS
Das 1913 gegründete Familienunternehmen CLAAS (www.claas-gruppe.com) ist einer der weltweit führenden Hersteller von Landtechnik. Das Unternehmen mit Hauptsitz im westfälischen Harsewinkel ist europäischer Marktführer bei Mähdreschern. Die Weltmarktführerschaft besitzt CLAAS mit einer weiteren großen Produktgruppe, den selbstfahrenden Feldhäckslern. Auf Spitzenplätzen in weltweiter Agrartechnik liegt CLAAS auch mit Traktoren sowie mit landwirtschaftlichen Pressen und Grünland-Erntemaschinen. Zur Produktpalette gehört ebenfalls modernste landwirtschaftliche Informationstechnologie. CLAAS beschäftigt über 11.400 Mitarbeiter weltweit und erzielte im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 3,8 Milliarden Euro.

Pressemitteilung
zur Übersicht