Beruf & Bildung
16.03.2020

Neue Stretchfolie schützt vor Angriff von Vögeln und Nagern

Rani Plast - Spezialist für Kunststofffolien - wird im Frühjahr eine neue Schädlingsschutzfolie für Ballen auf den Markt bringen, die vor Angriffen von Vögeln und Nagern schützt und die finanziellen Verluste der Landwirte reduziert.

RaniRepel enthält einen ungiftigen, natürlich wirkenden Inhaltsstoff, der über Geruch und Geschmack abstoßend gegenüber Krähen, Rabenvögeln, Ratten und Mäusen wirkt, aber nicht in die gepressten Ballen oder den Boden eindringen kann. RaniRepel ist ein hervorragender Schutz und verursacht weder Schäden an Tieren, noch beeinflusst es deren Aufgabe zum Erhalt der Artenvielfalt.

Mindert das Risiko von Schäden
Die Beschädigung von Ballen durch Nager- und Vogelangriffe kann die Silage und das Futter zersetzen und den Landwirten in Bezug auf verlorene Erntenmengen und Zeit zur Wiederherstellung teuer zu stehen kommen. Beschädigte Ballen führen zu Schimmel, Futterverschmutzung und bakterieller Vergiftung, die ihrerseits die Gesundheit der Rinder und die Milchproduktion beeinflussen können. RaniRepel wurde entwickelt, um diese Risiken drastisch zu senken.

Umfangreiche Versuche haben bewiesen, dass RaniRepel Vogel- und Nagerangriffe fast vollständig verhindert, so dass die Ballenhülle unversehrt bleibt. Unsere Versuche haben auch gezeigt, dass RaniRepel den Zusatznutzen bietet, das Umfeld der Ballen von Schädlingen wie Nagern und Vögeln frei zu halten, da diese lernen, Gebiete zu meiden, in denen mit RaniRepel gewickelte Ballen liegen.

Hans Brinks, Technical Sales Manager bei Rani Plast, sagt: „RaniRepel bietet eine
großartige Kombination – es schützt nicht nur die Ballen effektiv, sondern Tiere oder
Umwelt kommen auch nicht zu Schaden.

Schadstofffreier Schutz zwei Jahre wirksam

Der schützende Zusatz wird aus natürlichen Bestandteilen inklusive ätherischer Öle
hergestellt und in der Produktion in die Stretchfolie extrudiert. Der Schutz sondert einen
Geruch ab, der abstoßend auf Schädlinge wirkt und einen bitteren Geschmack, der einen
sofortigen Fraßstop bewirkt.

Da der Schutz in die Außenschicht der Folie integriert ist, kann er nicht die eingehüllte
Ernte beeinträchtigen. Er kann nicht vom Regen abgespült werden, ist beständig
gegenüber großen Temperaturänderungen und bleibt über zwei Jahre ab Herstelldatum
voll wirksam.

RaniRepel soll wie jede andere Ballen-Stretchfolie von Rani Plast sorgfältig behandelt und
gelagert werden.

Vollumfänglich anerkannter Preisträger
Der Zusatz, der bei RaniRepel eingesetzt wird, ist von den Aufsichtsbehörden der EU
zugelassen, entspricht der Biozid-Verordnung und ist recycelbar. Der Schutz hat bereits
durch seinen Einsatz bei anderen Anwendungen in einer Reihe von Ländern Preise
erzielt, einschließlich der Trophee d‘Or of Innovation auf der führenden
Landwirtschaftsmesse Frankreichs, der Sommets D‘Or.

Referenzen von Landwirten aus den USA, die RaniRepel probiert haben, berichten über
deutliche Verbesserungen beim Schutz der Silageballen. Gleichartige Berichte von
Landwirten, die den Schutz in Frankreich, Belgien und der Schweiz getestet haben
bestätigen die hervorragende Wirkung von RaniRepel.

Mehr Informationen zu RaniRepel und weiteren Spezialfolien für die Landwirtschaft erteilt
Ihnen:

Hans Brinks
Technical Sales Manager
+31621491754
hans.brinks@raniplast.com

Führender Hersteller von Agrarfolien
Die finnische Firma Rani Plast ist einer der weltweit größten Hersteller von Agarfolien.
Die Rani-Gruppe besitzt neun Fabriken auf fünf Kontinenten und exportiert in 50 Länder.
Sie tätigt einen Umsatz von mehr als 200 Millionen €.

Das Unternehmen investierte 2017 in eine neue Extrusionslinie und bietet bis zu 22
Meter breite Folien.

www.raniplast.de


Pressemitteilung
zur Übersicht