19.01.2024

Erweiterung der Grünlandprofi Produktpalette 7,5m mit Schlitzsaat 

APV Technische Produkte GmbH
Seit 2024 bietet APV den gezogenen Grünlandprofi GP600 M2 neben der 6,0m nun auch als
GP750 M2 in der 7,5m Variante an. Hier wurde auf den Wunsch vieler Maschinengemeinschaften und Lohnunternehmer eingegangen und Verbesserungsvorschläge umgesetzt. 
 
Die vielfältigen Ausstattungsvarianten lassen hier kaum Wünsche offen.
  • ein gefedertes Einebnungsblech um kleinere Unebenheiten wie Maulwurfshügel oder aufgebrochene Stellen einzuebnen 
  • Zwei mal zwei Zinkenreihen mit gekröpften Rundfederzinken in unterschiedlichen Stärken. Durch die vorderen beiden Zinkenreihen mit 12mm Zinkenstärke werden Verfilzungen ausgekämmt, die Bodenoberfläche aufgeraut und unerwünschte Gräser ausgestriegelt. Die dritte und vierte Striegelreihe mit 8mm Zinkenstärke dient der Belüftung und dem Einstriegeln des Saatguts. 
  • APV Pneumatische Streuer (PS) mit hydraulischem Gebläse und einem Behältervolumen von 500 l und 800 l. 
  • Bis zu 16 Abgänge um gleichmäßig, präzise und breitflächig Saatgut ausbringen zu können.  
  • 3 unterschiedliche Walzentypen: 410 mm + 550mm Zahnwalze, sowie 530mm Cambridgewalze lassen die GP auf fast jedem Untergrund eine perfekte Rückverfestigung erzielen. Zudem wird durch die verbesserte Wärme- und Wasserleitfähigkeit ein rascheres Auflaufen des Saatgutes gewährt.
  • Neu und als Highlight seit der Agritechnica 2023 gibt es optional eine Säschiene mit Schlitzsaatelementen (statt der 3. und 4. Zinkenreihe) mit einem Reihenabstand von nur 12,5cm. Über 2 Verteilerköpfe wird das Saatgut äußerst präzise auf bis zu 60 Abgänge verteilt. Die empfindlichen Lichtkeimer werden gezielt in die Saatrille abgelegt und so vor Austrocknung geschützt. Die Aussaat erfolgt mit geringerem Ausfallsrisiko und es können Saatgutkosten eingespart werden.
  • Die Bedienung der GP600 M2/GP750 M2 erfolgt über das bewährte 5.2 Steuermodul (inkl. Sensorik) oder ISOBUS.