18.04.2024

Alliance 643 Forestar III: Kunden können jetzt mit ihren vorhandenen Bändern auf Alliance-Reifen in der gängigen Größe 710/45-26.5 wechseln

Alliance mit Olofsfors-Bändern kompatibel / Kunden können jetzt mit vorhandenen Bändern auf Reifen von Alliance umsteigen / Stabilität und Sicherheit auch an steilen Hängen und auf schlammigen Böden /

11.04.2024 | Amsterdam
Arbeit in der Forstwirtschaft ist kein Zuckerschlecken: Reifen für Forstmaschinen müssen langlebig und stabil sein und auch auf steilen Hängen Sicherheit und Effizienz gewährleisten. Bänder um die Reifen verbessern Grip und Traktion, insbesondere in schwierigem Gelände. Eine leichtere Montage oder ein vereinfachter Wechsel der Bänder hilft, mehr Traktion, Stabilität und Sicherheit zu erreichen und verbessert so den Einsatz im Hang und auf weichem Boden. Der Alliance 643 Forestar III bietet eine außergewöhnliche Haltbarkeit und steigert zudem die Effizienz durch die perfekte Integration mit Olofsfors-Bändern. Kunden, die bereits über Bänder mit der gleichen Nummer verfügen, können jetzt auf den Alliance 643 Forestar III in Größe 710/45-26.5 umsteigen.

Spitzenleistung mit und ohne Bänder
Der Alliance 643 Forestar III eignet sich gleichermaßen für den Einsatz mit und ohne Bänder. Der größere Laufflächenradius und das flachere Profil, die horizontalen Rillen zur besseren Anpassung an die Bänder sowie die flachen Mittelstollen für verbesserte Traktion sorgen für eine perfekte Kompatibilität mit den Bändern. Y-ATG wurde auch von zwei weiteren Herstellern (Clarks und Pewag) offiziell für die Montage und Verwendung ihrer Bänder auf dem 643 Forestar III zugelassen.

Hart im Nehmen
Dieser Reifen verfügt über eine verstärkte Nylonkarkasse und fortschrittliche Mischungskomponenten, die im Vergleich zu Standardmischungen für Forstreifen 120 % der Verschleißfestigkeit und der Widerstandsfähigkeit gegen Einschnitte und Ausbrüche bieten. Stahlgürtel, eine sechseckige Wulsttechnologie, die den Felgenschlupf und Wulstbruch verhindert, breitere Reifenschultern sowie ein einzigartiges Design der Schulterstreben, das die Seitenwand verstärkt, sind weitere Kennzeichen dieses Reifens.

Das Sortiment des 643 Forestar III ermöglicht mit den Größen 710/40-22.5 (TT & TL), 710/40-24.5 (TT), 710/45-26.5 (TT & TL), 750-55-26.5 (TT & TL) sowie 780/50-28.5 (TT & TL) Effizienz, Sicherheit und effektiven Bodenschutz. Die weit verbreitete Größe 710/45-26,5, die nahtlos mit Olofsfors-Ketten kompatibel ist und für verbesserte Funktionalität einen einfachen Wechsel ermöglicht, ist zudem mit 20 PR für Schlauchreifen und 24 PR für schlauchlose Reifen erhältlich.

Logistik- und Servicepartner für Alliance Reifen ist Deutschland ist die Bohnenkamp AG aus Osnabrück. Der Vertrieb erfolgt über den regionale Fachhandel.

Bitte beachten Sie: Wir sind Yokohama-ATG (Alliance Tire Group).

Über Yokohama-ATG
Yokohama-ATG (Y-ATG) ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Design, Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Nutzfahrzeugreifen für eine Vielzahl von Anwendungen in der Land- und Forstwirtschaft, im Baugewerbe, in der Industrie, im Erdbau, im Bergbau und im Hafenbetrieb. Mit einem umfangreichen Portfolio etablierter Marken wie Alliance, Galaxy und Primex bietet Y-ATG seinen Kunden Reifen von höchster Qualität, die niedrigsten Betriebskosten und den höchsten Komfort. Das vielfältige Angebot von Y-ATG umfasst mehr als 3500 Artikel und stellt sicher, dass die Kunden die idealen Reifen für ihre individuellen Anforderungen finden können, sowohl für den Ersatzmarkt als auch für OEM-Lösungen. Mit einem effektiven Vertriebsnetz stellt Y-ATG einen zeitnahen Vertrieb und Service-Support in mehr als 120 Ländern weltweit sicher.

Pressekontakt:
Elena Bounimovitch
PR, Communications & Social Media Manager Europe
ebounimovitch@yokohama-atg.com
https://yokohama-atg.com/europe/press-release/