03.01.2024

Aktionswoche für Kfz-Steuerbefreiung und Agrardieselvergütung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Verbandsmitglieder,

der Bundesverband Lohnunternehmen wird sich zusammen mit dem Deutschen Bauernverband für eine Fortsetzung der Kfz-Steuerbefreiung für lof-Fahrzeuge und Agrardieselvergütung einsetzen.

Dafür startet am 8. Januar 2024 eine bundesweite Aktionswoche mit Kundgebungen. Geplant sind regionale Aktionen, die von sachlicher Diskussion mit Politik und Gesellschaft gekennzeichnet sein sollen. Friedliche Demonstrationen von Landwirten und Lohnunternehmern sind wichtig und drücken die Gemeinschaft aus. Diese sollten sich aber auf angemessene bzw. gemäßigte Maßnahmen beschränken, die die Sympathie der Gesellschaft erhalten. Blockaden, Gülle, Mist oder brennende Reifen zählen sicher nicht dazu!

Der DBV wird mit seinen Landes- und Kreisverbänden die Aktionen in der 2. Kalenderwoche koordinieren. Lohnunternehmer können sich mit den Ansprechpartnern der Bauernverbände in Verbindung setzen und sich an den Aktionen beteiligen. Außerdem kann es nicht schaden, gute Kontakte zur Politik oder Presse für eine persönliche Ansprache zu nutzen.

Bitte beachten Sie weitere Informationen der Berufsverbände im Internet oder Social media.

Alles Gute zum Neuen Jahr!
 
Dr. Martin Wesenberg