Beruf & Bildung
16.06.2017

Treffpunkt Scheeßel

Landesgruppe Niedersachsen

In und um die ca. 13.000 Einwohner starke Gemeinde Scheeßel herum fand Mitte Juni der traditionelle LU-Tag der Landesgruppe Niedersachsen statt.

Treffpunkt morgens war der Betrieb von LU Heinfried Dittmer in Westerholz. Zur Begrüßung bedankte sich die Präsidentin der Landesgruppe Niedersachsen, Andrea van Eijden, beim Team Dittmer für die Gastfreundschaft. Heinfried Dittmer führt das Lohnunternehmen bereits seit 30 Jahren. Begonnen hat er damals mit einem kabinenlosen Mähdrescher. Heute bietet er mit 6 Festangestellten Grünfutterernte in der kompletten Kette, Gülleausbringung und -einarbeitung sowie Mähdrusch und Ballenpressen an.

In vier Bussen startete dann die Tour durch das Scheeßeler Umland. Erste Station war der Golf Club Wümme. Chef-Greenkeeper Jochen Meyer führte über den Golfplatz. Zweiter Anlaufpunkt war das Unternehmen S und A, ebenfalls in Westerholz, das sich als Dienstleister auf die Bekämpfung von Schädlingen und auf Vorratsschutz spezialisiert hat.

Anlaufstelle um die Mittagszeit war das Lohnunternehmen Otten Biotech in Wehldorf, wo die Teilnehmer des LU Tages gastfreundschaftlich vom Betriebsleiterehepaar Jessica und Jaan Otten zum Mittagessen und zu einer Führung über das Betriebsgelände empfangen wurden. Das Lohnunternehmen bietet sämtliche landwirtschaftliche Dienstleistungen an und betreibt einen Kompostierungsplatz. Am Nachmittag wurden dann zwei unterschiedliche Touren angeboten. Für die eine Hälfte der Gruppe bestand die Möglichkeit, die Firma Atlas von der Wehl in Lauenbrück zu besichtigen. Die zweite Gruppe machte sich auf den Weg zu Wahlers Forsttechnik in Stemmen.

Nach den vielen Informationen gab es für beide Gruppen eine kurze Ruhepause mit Kaffee und Kuchen im Landpark Lauenbrück. Gegen 18:30 Uhr kamen die Busse wieder bei LU Dittmer in Westerholz an. Dort klang der gelungene LU-Tag in gemütlicher Runde aus.

Björn Anders Lützen,
Redaktion LOHNUNTERNEHMEN


zur Übersicht