Beruf & Bildung
09.02.2017

Wie können Lohnunternehmen ihr Image verbessern?

Fachausschuss Öffentlichkeitsarbeit

Am vergangenen Donnerstag, den 02. Februar 2017, trafen sich die Mitglieder des Fachausschuss Öffentlichkeitsarbeit zur Auftaktveranstaltung in Riehe. In kleiner, aber äußerst produktiver Runde, diskutierten die Teilnehmer einen ganzen Tag lang darüber, wie Lohnunternehmen ihr Image und ihre Öffentlichkeitsarbeit verbessern können. Welche Botschaften künftig kommuniziert werden sollen, welche Zielgruppen es damit zu erreichen gilt und wie das gelingen kann.

Diskussionsgrundlage waren sämtliche Werbekanäle des BLU. Diese wurden vorgestellt und auf ihre Wirksamkeit geprüft: Internetseite, App, Broschüren sowie Filme und die Image-Kampagne „Profis mit Rücksicht“. Neben diesem bunten Strauß waren es vor allem aber die Werbemittel und -aktionen der Praktiker selbst, die ausgetauscht und weitergegeben wurden. Der Blick in die Praxis und in den Alltag der Kollegen bot den Teilnehmern viele Anregungen für Öffentlichkeitsarbeit im eigenen Unternehmen.

Die Ergebnisse des Tages stellte der Fachausschuss schließlich in Empfehlungen zur künftigen Ausrichtung der Öffentlichkeitsarbeit zusammen. Vor allem empfiehlt der Fachausschuss, dass neben der Image-Kampagne das Berufsbild des Lohnunternehmers in der breiten Bevölkerung geschärft werden solle. Einem Großteil der Bevölkerung sei nämlich der Beruf des Lohnunternehmers nicht geläufig, was zu erheblichen Missverständnissen führe. Eine große Herausforderung also, die nun gemeinsam angegangen wird. Für Mitte dieses Jahres ist ein weiteres Treffen geplant, um die Fortschritte zu überprüfen und weitere Schritte festzulegen.

Hintergrund:
Der Fachausschuss Öffentlichkeitsarbeit ist einer von fünf neuen Ausschüssen zu bestimmten Arbeitsgebieten. Er ist besetzt mit Fachleute aus den Reihen der Lohnunternehmer und dem Branchenumfeld sowie Mitarbeitern des BLU. So kann auf ein breites Wissen insbesondere aus der Praxis zurückgegriffen werden.

Haben auch Sie noch Anregungen oder Fragen?
Melden Sie sich bei uns in der BLU-Geschäftsstelle in Riehe.
Wir freuen uns über Ihr Engagement!


 

zur Übersicht