Beruf & Bildung
05.07.2016

Junge DLG Jahrestagung

Unter dem Motto: „Dolmetscher gesucht“ lud die Junge DLG zur Jahrestagung nach Weihenstephan ein

Vom 3.-5. Juni trafen sich mehr als 250 Mitglieder der Jungen DLG um an der Tagung und den Betriebsbesichtigungen teilzunehmen. Die Vortragstagung eröffnete der Präsident der DLG, Herr Carl Albrecht Bartmer und der Vorsitzender der Jungen DLG Herr Stefan Teepker. „Wir wollen die Basis erhalten für unsere Arbeit!“ erklärt Stefan Teepker bei der Eröffnung. Viele Referenten aus anderen Branchen stellten Lösungsansätze vor und öffneten den Teilnehmer die Augen mit teilweise so offensichtlichen Dingen.

Image und Akzeptanz in der Bevölkerung ist ein interessantes und wichtiges Thema. Prof. Kussin gewährte einen tollen Einblick in das Thema Kommunikation in der Landwirtschaft. Er merkte an, dass in den Medien die Thematisierung von Konflikten sexy ist und nach ihm eine Überzeugung der Gesellschaft allein durch Fakten kaum möglich sein wird.

Prof. Nöhle sieht das anders! Er sagt klar, dass es immer nur den Idealfall oder den Skandal in den Medien gibt... Nicht aber den Normalfall auf dem Feld und im Stall. Doch genau dieser ist entscheidend! „Sagen Sie, dass es ist, wie es ist! Berichten Sie vom Stand der Technik, bevor jemand über Sie berichtet!“

Der Tag wird im World Café nochmal diskutiert. Was würde passieren, wenn die Öffentlichkeitsarbeit in der Landwirtschaft ab heute ein Ende hätte! Welchen Anteil hat mangelhafte Kommunikation an der Krise und wie sieht Deine ideale Kommunikationsstrategie aus? 3 Runden – 3 Fragen und immer neue Diskussionspartner!

Damit endet die Vortragstagung und schließt mit einem geselligen Abend ab.

Diana Husse

zur Übersicht