Beruf & Bildung
19.07.2016

Gefahrenpotentiale für neue Azubi senken

In Kürze beginnen die neuen Azubis ihre Lehre auf den Ausbildungsbetrieben. Sie werden begeistert sein von der Dynamik und den vielfältigen Aufgabenstellungen, die ein Lohnunternehmen im August zu bewältigen hat. Klar, dass die dabei sofort tatkräftig mitmischen wollen. Gerade darin liegt jedoch ein großes Gefahrenpotential! Die Arbeit mit Landmaschinen bietet trotz aller Sicherheitseinrichtungen vielfältige Unfallgefahren. Den Betrieben obliegt daher die Aufgabe, den jugendlichen Eifer durch intensive Unterweisung und Training abzusichern.
Die Deula Nienburg bietet dazu ein 3-tägiges Lehrprogramm für Azubis an, das sowohl Gefahrenpunkte aufzeigt als auch das sichere Handeln trainiert. Selbstverständlich ersetzt das Seminar nicht die Einweisung auf Ihre betrieblichen Gegebenheiten und Maschinen. Aber ihr neuer Azubi wird dann bereits einen ganz anderen Blickwinkel für das Thema Arbeitssicherheit haben und viele Fähigkeiten besitzen, diese auch praktisch einzusetzen.

Organisatorischer Hinweis: Die Kosten für das 3-tägige Seminar betragen 210,00 €, die Kosten für 2 Übernachtungen und Verpflegung betragen 115,00 €. Die SVLFG zahlt für Mitgliedsbetriebe einen Zuschuss von 30,00 €.

Folgende Seminartermine stehen zur Auswahl: 27.07.2016 - 29.07.2016 und 03.08.2016 - 05.08.2016

Weitere Informationen sowie die Anmeldeunterlagen finden Sie unter www.deula-nienburg.de

zur Übersicht