Beruf & Bildung
12.02.2016

Beim Lohnunternehmen Pöttker: Meisterkurs mit erster Orientierung

In Schweringen-Holtrup wurde es am 11. Februar zum ersten Mal richtig ernst. 17 Kursteilnehmer des Agrarservicemeisterkurses 8 (ASM 8) aus Loccum mussten beweisen, dass sich zwei Wochen Lehrgang "Berufsausbildung und Mitarbeiterführung" in Oesede gelohnt und bezahlt gemacht haben. Sie starteten mit einer Arbeitsunterweisung und anschließendem Fachgespräch in den Prüfungsteil 3.
Jörg Pöttker mit seinem Team und Richard Didam, LWK Niedersachsen, hatten mit den dazugehörigen Auszubildenden vier Stationen aufgebaut. Die Themen reichten vom Warten der Motorsäge über das Schreiben einer Rechnung bis zu Reparaturarbeiten am Ladewagen.
In gut zehn Tagen wird dieser Meister-Prüfungsteil mit dem Lösen einer Fallstudie beendet. Die schriftliche Prüfung fand bereits am 3. Februar in Loccum statt. Und schon steht die erste Zensur für das Abschlusszeugnis im März 2017 fest.
Ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung an Familie Pöttker und das Team aus Schweringen.

Lubkowitz

zur Übersicht