Beruf & Bildung
25.11.2015

Europäischer Verband CEETTAR unter neuer Führung

Am 20.11.2015 wählte die gesondert zu diesem Zweck einberufene Mitgliederversammlung einstimmig ihr neues Präsidium. Zum Präsidenten wurde daraufhin Klaus Pentzlin vom Präsidium bestimmt.

Dem Zusammenschluss der europäischen Lohnunternehmerverbände CEETTAR (landwirtschaftliche und kommunale Lohnunternehmer) und ENFE (forstwirtschaftliche Lohnunternehmer) folgte jetzt die Neuwahl zum Präsidium mit gleichzeitiger Umbesetzung. Das Präsidium hatte sich im Sommer darauf verständigt, das Präsidium um einen Sitz für die forstwirtschaftlichen Lohnunternehmer zu erweitern.

Die Länder hatten Zeit, ihre Kandidaten bis zum 13.11.2015 an die Geschäftsstelle zu melden. Da die Zahl der Präsidiumsmitglieder nicht begrenzt ist, hat das Präsidium der Versammlung vorgeschlagen, alle 6 Bewerber in das Präsidium zu wählen.

Die Wahl erfolgte einstimmig in Blockwahl und als offene Wahl. Dadurch war es nicht einmal notwendig, die Stimmenanteile nach Beitragsvolumen auszuzählen.

Nachdem der amtierende Präsident Gérard Napias nicht mehr für das Amt des Präsidenten kandidierte, hat er Klaus Pentzlin als seinen Nachfolger vorgeschlagen. Das frisch gewählte Präsidium folgte seinem Vorschlag und wählte Klaus Pentzlin zum Präsidenten. Damit ist das erste Mal seit Bestehen der europäischen Vereinigung ein Deutscher an ihrer Spitze.

In das Präsidium wurden gewählt:



V.l.n.r.: Laure Toulouse (Vizepräsidentin), Michiel Pouwels (Vizepräsident), Klaus Pentzlin (Präsident), Johan van Bosch (Vizepräsident), Bent-Juul Jorgensen (Vizepräsident).
Nicht auf dem Foto: Simo Jaakkola (Vizepräsident)

CEETTAR

zur Übersicht